… stand ganz unter dem Motto “Garten”. Bisher bestand der Garten ja nur aus der Terrasse und einem Handtuch aus Erde. Das sollte sich nun endlich ändern. Wenn überall die Blätter sprießen und sich die ersten Blüten zeigen, da kribbelt es in den Fingern und wir konnten nicht mehr warten.

Garten-02

Bereits letzte Woche wurde die Einfassung für die Beete aus Granitkleinstein gepflastert.

Garten-01

Dann haben wir Rollrasen verlegen lassen und zack wars mit einem Mal grün.

Garten-03

Am Ostersamstag waren dann meine Eltern da und haben uns geholfen. Wir haben in einer Baumschule Sträucher, Stauden, Gräser, Beerensträucher und Kräuter gekauft. Dank dem großzügigen Gutschein meiner lieben Kollegen zu unserer Hochzeit war das dann für uns auch gar nicht so kostspielig. An dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank dafür. Gut dass wir mit 2 Autos gefahren sind. Wir hätten die Pflanzen gar nicht in unser Auto bekommen.

Garten-05

Dann ging es ans Pflanzen. Erstmal habe wir alles ausgelegt und dann mit den Sträuchern angefangen. Franks Wunsch war eine Magnolie und ein Mandelbäumchen. Eigentlich wollte ich keines von Beidem – als “Frau vom Fach” hat man schließlich seine eigenen Pläne im Kopf. Letztendlich habe ich mich auf die Magnolie eingelassen und finde sie jetzt auch ganz schön. Von vornherein stand ein Blumen-Hartriegel fest und für die Blüte im Sommer ein Schmetterlingsstrauch/Sommerflieder. Ein schmales Beet sollte als Nutzgarten mit Heidelbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren und Kräutern angelegt werden. Die gegenüberliegenden Seite wurde mit Stauden in blau-weiß-violett-rosa-Tönen und Gräsern bepflanzt.

Garten-04

Garten-07

Jetzt sieht natürlich alles noch nicht fertig aus. Ich zeig Euch dann noch mal Bilder wenn es ein bißchen eingewachsen ist. Nach getaner Arbeit haben wir die Grillsaison eröffnet und den Anblick von unserer Terrasse genossen. Ein schönes Gefühl!!!

Garten-06

Die orangen Scheiben sind sogenannte Sonnenfänger von Cazador del Sol.Wir haben die Scheiben auch von meinen Kollegen geschenkt bekommen und nun kommen sie endlich zum Einsatz. Sie sind so toll. Sie brechen das Licht und leuchten dadurch.

Als nächsten kommt dann wieder was Kreatives. Versprochen.

Bis bald Eure Tanja

1 comment on “Unser Ostern …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.