Monat: November 2014

Adventskalender “Team Stempelwiese”

Hallo Ihr Lieben,

Weihnachten rückt immer näher und so manch einer braucht vielleicht noch die ein oder andere Inspiration für Weihnachtskarten, für Weihnachtsdekorationen, Geschenke usw. Kein Problem, denn morgen startet der Adventskalender aus dem Team Stempelwiese. Bis zum 24. Dezember stellen Euch 1-2 Kolleginnen täglich eine Inspiration vor. Die Übersicht findet Ihr hier.

adventskalender-team-stempelwiese-2014

Morgen geht es los mit Janine und Gundula. Ich selbst bin am 11. Dezember an der Reihe und würde mich – wie alle anderen Teilnehmer – freuen, wenn Ihr dann mal bei mir vorbeischaut und mir einen Kommentar hinterlasst.

Ich wünsche Euch eine wunderbare Adventszeit.

Bis bald Eure Tanja

P. S. Über das Logo in der Sidebar kommt ihr immer zu diesem Beitrag.

Eine besondere Geburtstagskarte

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich nichts Weihnachtliches für Euch – eher was Herbstliches. Letzte Woche hatte mein Chef einen runden Geburtstag und da wollten wir ihm natürlich eine kleine Freude bereiten. Männer zu beschenken ist ja schon schwierig, aber wenn es dann der Chef ist und noch ein besonderer Geburtstag, dann wird es richtig knifflig. Wir haben uns für Karten für ein Konzert entschieden. Verpackt haben wir sie in dieser Karte, die innen ein Einsteckfach hat und mit einem Magneten verschlossen wird.

Geburtstag-Büro-02

Vorne haben wir ein Foto platziert. Das Motiv sehen wir immer auf dem Weg zu einer bestimmten Baustelle und sieht so schön idyllisch aus. Ein paar bunte Blätter aus Farbkarton und dem Stampin Up Packpapier drauf und fertig ist das Cover.

Geburtstag-Büro-01

Innen ist die Karte sehr schlicht gehalten. Es gibt lediglich im Deckel Platz für den Glückwunsch und auf der Einstecktasche Platz für die Unterschriften. Die Karte wurde genau auf die Maße der Konzertkarten und des Programmheftes angepasst.

Geburtstag-Büro-03

Der Magnetverschluss ist unter den Farbkartons versteckt, so dass man es erst auf den 2. Blick merkt.

Geburtstag-Büro-04

Bis bald Eure Tanja

Schneekristall-Karte kombiniert mti weiße Weihnacht

Hallo,

heute zeige ich Euch eine Karte, die ich mit der Thinlits-Form Schneekristall-Karte gebastelt habe. Die Idee mit der kleinen Banderole habe ich mir wieder aus dem Herbst-/Winterkatalog abgeschaut. Bei diesen Pop-up-Karten mag ich es gerne wenn ein Flügel mehr dran ist, damit man noch etwas Platz hat um etwas hineinzuschreiben. Damit sich die Karte dann auch gut verschließen lässt, finde ich die Banderole mit dem Spruch aus dem Set “Winterwerke” super.

Weihnachtskarte-Schneemann-01

Der Schneekristallstempel ist auch aus dem gleichen Set. Ich habe ihn einmal Ton in Ton (aquamarin) direkt auf die Karte gestempelt und einmal auf flüsterweiß. Den flüsterweißen Schneekristall habe ich auch mit der Thinlits-Form ausgestanzt. Dabei muss man ein bißchen tricksen und ihn praktisch in 2 Schritten stanzen. Vorne auf dem Schneekristall habe ich den kleinen Schneemann aus dem Set “Weiße Weihnacht” verwendet.

Weihnachtskarte-Schneemann-02

Die Verzierung auf der Rückseite des Schneekristalls ist ebenfalls bei der Thinlitsform dabei. Die beiden Formen mag ich ganz besonders.

Bis bald Eure Tanja

Es wird weihnachtlich…

Hallo Ihr Lieben,

so, nach den Berichten zu den ganzen Events, die in letzter Zeit anstanden, gibt es heute endlich mal wieder etwas Kreatives auf meinem Blog zu sehen.

Weihnachtskarte-frohe-Weihnachten-01

Bei dieser Karte habe ich die Inspiration im Herbst-/Winterkatalog von Stampin Up gefunden und kopiert. Dort war sie als Bilderrahmen dekoriert und ich fand die Idee schön, das Motiv auf Vellum (Transparentpapier) zu embossen. Die Grundkarte ist in himmelblau. Das flüsterweiße Papier mit der Prägeform “Glückssterne” geprägt.

Weihnachtskarte-frohe-Weihnachten-02

Das Motiv ist aus meinem derzeitigen Lieblingsset “Weiße Weihnacht”. Die Bäume sind in weiß embosst und die Girlande in silber. Zusätzlich habe ich die kleinen Wimpel der Girlande dann auf der Rückseite des Vellums mit einem Marker coloriert. Hinter dem transparenten Papier ist noch eine Lage Farbkarton in himmelblau. Und weil ich Sterne so mag, habe ich noch ein paar “Abfallsterne” aus der Stanze “Sternenkonfetti” aufgeklebt. Ich kann ja nix wegschmeißen und deshalb hebe ich diese kleinen Sternchen auf und manchmal finden sie eine Wiederverwendung. Hier machen sie sich ganz gut – finde ich.

Ich habe das Kärtchen heute mit auf der Hobbykünstlerausstellung im Rathaus in Gersthofen dabei. Dort findet Ihr mich von 9:30 bis 17:00 Uhr. Wenn Ihr Zeit und Lust habt, kommt mich dort doch mal besuchen. Ich würde mich freuen.

Bis bald Eure Tanja

Das war unser Winterkreationen-Workshop

Hallo Ihr Lieben,

letztes Wochenende fand der große Winterkreationen-Weihnachtsworkshop in Dasing (Laimering) mit Heike, Dagmar und mir statt. Wir haben dem Workshop schon lange entgegengefiebert und waren dann froh, als es endlich soweit war.

10639396_4495505402774_8844090899405326507_n

Bereits am Freitagabend trafen wir uns in Laimering, packten fast den ganzen Inhalt unserer Bastelreiche in den Workshopraum und dekorierten was das Zeug hielt. Dann fielen wir ins Bett, denn wir hatten uns entschieden direkt dort zu übernachten, dass wir am Morgen die letzten Vorbereitungen treffen konnten. Und so sah dann unser Workshopraum aus.

Workshop-Winterkreationen-02

Heike hat ein kleines Christbäumchen mitgebracht. Die Geschenke dazu durfen natürlich auch nicht fehlen.

Workshop-Winterkreationen-11

Für die Tischdeko haben wir Windlichter gebastelt und mit Tannenzapfen dekoriert

Workshop-Winterkreationen-10

Es gab eine kleine Flohmarktecke und eine Candybar.

Workshop-Winterkreationen-07

Voller Vorfreude warteten wir auf die ersten Workshop-Teilnehmerinnen…

Das Foto hab ich mir von der Heike geklaut ;o)

Workshop-Winterkreationen-08

Und dann waren sie da und es ging erstmal mit Begrüßung und einem Frühstücksimbiss los. Als erstes startete ich mit meinem Workshop “3 winterliche Karten schön aufbewahrt”. Ich war ziemlich aufgeregt, aber glücklicherweise hat soweit alles geklappt und ich denke, die Teilnehmerinnen war zufrieden.

Workshop-Winterkreationen-03

Das Projekt war ziemlich umfangreich und danach brauchten wir alle erst mal eine Stärkung zu Mittag. Im Anschluss bastelten wir mit Dagmar das Album in der Schüttelbox. Es war ein tolles Projekt mit Sternchen zum Schüttel, zum Durchschauen und Dekorieren.

Workshop-Winterkreationen-09jpg

Workshop-Winterkreationen-06

Last, but not least war Heike an der Reihe mit den Dekorationen für Baum und Wand. Dieses Projekt war Freestyle. Heike hat den Teilnehmer viel Möglichkeiten gelassen, die eigene Kreativität ins Spiel zu bringen und es kamen tolle Ergebnisse dabei heraus. Es glitzerte und funkelte und das mögen wir Mädels doch, oder?

Workshop-Winterkreationen-12

Workshop-Winterkreationen-13

Zum Abschluss des Workshoptages gab es noch eine Verlosung. Heike verteilt hier gerade die Geschenke an die Gewinner.

Workshop-Winterkreationen-05

Ein Gruppenbild darf natürlich nicht fehlen.

Workshop-Winterkreationen-04

Hier seht Ihr noch die Swaps, die ich bekommen habe. Oben rechts seht ihr die Goodies von Heike (Glas) und von Dagmar (Zierschachtel) sowie auch unser Willkommensgeschenk für die Gäste (silberne Umschlag) mit Namensschild.

Workshop-Winterkreationen-01

Was soll ich sagen. Es war ein toller Tag, der wie im Flug vorbei ging. Am Ende waren wir alle drei fix und fertig, aber so was von glücklich und zufrieden. Es macht so viel Spaß, die Freude am Basteln mit anderen zu teilen. An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal von Herzen bei Heike und Dagmar bedanken, dass sie mich an das Winterkreationen-Team aufgenommen haben. Mädels, es war soo schön und ich bin sehr froh Euch zu kennen.

Die Workshopprojekte zeigen wir Euch separat, aber dazu müssen wir noch ein paar Vorbereitungen treffen. Lasst Euch überraschen….

So, wenn Ihr bis zum Schluss durchgehalten habt, dann möchte ich euch gerne noch auf die Hobbykünstlerausstellung im Rathaus in Gersthofen aufmerksam machen. Ich werde dort morgen und am Sonntag, jeweils von 9:30 Uhr bis 17 Uhr Karten, Deko und Verpackungen ausstellen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr vorbeischauen und mich besuchen würdet.

Bis bald Eure Tanja

Bericht zur SU-Städtetour

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte Euch ja noch von der Städtetour in Augsburg letzte Woche berichten. Für mich war das super, da ich keine weite Anreise hatte und so direkt von der Arbeit hinfahren konnte. Es war echt mal angenehm, sich in relativ kleiner Runde zu treffen. Man kennt viele und kann sich austauschen. Von Stampin up waren diesmal Kristin, Charlotte, Jeanette, Silvia und Doris dabei und haben uns den Abend über sehr gut unterhalten.

Städtetour-Augsburg-03

Doris zeigte uns wie sie die neuen Projektlife-Alben als Mustermappe für Ihre Workshops umfunktioniert hat, Jeanette erzählte uns Ihren Weg zu Stampin up und wie Sie mit neuen Kunden in Kontakt kommt und Silvia präsentierte uns das Kartenset “Für alle Anlässe” und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten.

Städtetour-Augsburg-04

Wir durften sogar kreativ werden und eine kleine Geschenktüte werkeln.

Städtetour-Augsburg-02

Die Tischdeko bestand aus Zierschachteln, Kaffeehaustüten, kleine Boxen und ein paar Zapfen.

Das Highlight der Veranstaltung war, dass wir den neuen SAB-Flyer sehen durften – als erste weltweit. Woohoo! Es sind tolle Produkte dabei, die man gratis bekommen kann, wenn man für 60 Euro bestellt. Ganz besonders hat es mir ein schönes, edles Designerpapier angetan. Leider dürfen wir noch nichts erzählen und durften auch keine Fotos machen, aber es dauert nicht mehr lange. Am 06.01.2015 geht die Sale-a-bration los und dauert bis 31.03.2015.

Städtetour-Augsburg-01

Und das waren die Swaps, die ich bekommen habe. Toll, oder?

Bis bald Eure Tanja

Schildkröten-Style: Karte und Gutschein-/Geldverpackung

Hallo Ihr Lieben,

gestern war unser Winterkreationen-Workshop in Dasing. Es war einfach großartig. In einer sehr netten Runde haben Heike, Dagmar und ich wunderschöne, winterlich-weihnachtliche Projekte gebastelt. Dazu schreibe ich aber die nächsten Tage mehr.

Heute möchte ich Euch nochmal etwas Nicht-weihnachtliches Zeigen, was sich aber durchaus auch gut zu Weihnachten verschenken lässt. Es ist eine Karte mit Schildkröte und eine farblich passende Gutschein-/Geldverpackung. Das Ganze hat unsere Nichte Natalie zum Geburtstag bekommen. Sie ist ein Schildkrötenfan und bastelt auch sehr gerne.

Karte-Geburtstag-Natalie-02

Die Karte ist sehr schlicht gehalten, da die Schildkröte das Highlight sein soll. Ich habe sie mit verschieden großen Kreisstanzen und der Stanze Wortfenster zusammengebaut.

Karte-Geburtstag-Natalie-03

Die Gutschein- bzw. Geldverpackung habe ich bei Steffi (Stempelwiese) gesehen. Dort gibt es auch eine Video-Anleitung dazu. Und was soll ich sagen: Natalie war sowas von begeistert von dieser kleinen Geldbörse. Da geht mir immer das Herz auf, wenn etwas Selbstgebasteltes so gut ankommt. An dieser Stelle nochmal Danke Steffi für diese grandiose Idee. Hier seht ihr das Ganze noch mal:

Gutscheintasche-Geburtstag-Natalie-03

Gutscheintasche-Geburtstag-Natalie-02

Die “Hülle” habe ich aus farngrünem Farbkarton gemacht. Diese wird mit selbstklebenden Magneten verschlossen. Die Taschen für Gutscheinkarten oder Geld oder Beides sind aus einer Geschenktüte mit Chevronmuster hergestellt. Auf der Vorderseite habe ich einen kleinen Knopf aus dem Wellenkreis und einem 1″-Kreis gestanzt und mit einem Spruch und der Kerze aus dem Set “Ein Gruß für alle Fälle” verziert. Ich finde das auch eine super Idee für Weihnachten. Mit etwas anderen Farben und weihnachtlicher Deko …. Vielleicht probiere ich das demnächst noch mal…

Bis bald Eure Tanja

SU-Städtetour in Augsburg

Hallo Ihr Lieben,

ein Event jagt zur Zeit das nächste. Kaum aus Brüssel zurück, findet heute schon die Stampin Up Städtetour in Augsburg statt – ein Heimspiel sozusagen. Natürlich habe ich dafür auch wieder Swaps vorbereitet. Es sind kleine Verpackungen geworden, in denen sich eine kleine Süßigkeit versteckt. Die Idee habe ich von Daniela. Ihr findet dort auch die Anleitung dazu. Ich habe die Verpackung allerdings etwas verkleinert. Bei mir sind die Streifen 6 cm x 18 cm und werden bei 6cm und 12 cm gefalzt.

Städtetour-Swap-05

Städtetour-Swap-01

Ich habe einige Swaps mit dem Designerpapier “Stille Nacht” und einige mit dem Designerpapier “Schlaflied” hergestellt. Für die Verzierung habe 2 Wimpel ausgeschnitten und mit dem Stempelset “Gesammelte Grüße” bestempelt. Außerdem hängen noch 2 kleine Sternchen dran, die mit den Stern-Framelits ausgestanzt wurden.

Städtetour-Swap-04

Städtetour-Swap-03

Demnächst berichte ich von dem Treffen und zeige Euch meine erbeuteten Swaps.

Bis bald Eure Tanja

Es wird gruselig – Mein Beitrag zu Mach was draus im Oktober

Hallo Ihr Lieben,

die Mach was draus Challenge von Anja und Heike stand im Oktober ganz im Zeichen von Halloween.

Machwasdraus

Das war die Vorgabe:

MWD Oktober

Für mich war es diesmal eine echte Herausforderung, weil orange so gar nicht meine Farbe ist und zum Thema Halloween bin ich stempeltechnisch auch nicht so gut ausgestattet. Aber ich hatte dann doch noch eine Idee.

Und das habe ich draus gemacht.

Machwasdraus-TanjaRohe-Oktober-01

Es ist eine kleine Schachtel mit Pop-Up-Fledermäusen. Ich habe mich in der Deko zurückgehalten, weil ich die orangefarbenen Tupfen so toll fand. Deshalb gibt es nur die kleinen gestempelten Minifledermäuse aus dem Set “Aus dem Häuschen”. In der Box ist dann mehr los. Hier habe ich kleine Fledermäuse mit den Schmetterlingsstanzen aufgeklebt. Der Spruch ist auf das Baumwollband gestempelt und es ist sogar noch Platz für kleine Leckereien.

Die Box hatten wir Anfang des Jahres in ähnlicher Form schon mal bei unserem Kreativ-Workshop in Pöttmes als Gutscheinbox mit Kartenhalterung gebastelt. Ich habe die Maße etwas angepasst und die Halterung für die Gutscheinkarte durch die Fledermäuse ersetzt.

Hier nochmal ein paar Detailfotos:

Machwasdraus-TanjaRohe-Oktober-06

Machwasdraus-TanjaRohe-Oktober-03

Machwasdraus-TanjaRohe-Oktober-02

Ich bin schon gespannt auf die Ergebnisse der anderen Mach-was-draus-Teilnehmer. Schaut mal bei Heike vorbei. Dort könnt Ihr die Werke bewundern.

Bis bald Eure Tanja