Hallo,

heute zeige ich Euch eine Karte, die ich mit der Thinlits-Form Schneekristall-Karte gebastelt habe. Die Idee mit der kleinen Banderole habe ich mir wieder aus dem Herbst-/Winterkatalog abgeschaut. Bei diesen Pop-up-Karten mag ich es gerne wenn ein Flügel mehr dran ist, damit man noch etwas Platz hat um etwas hineinzuschreiben. Damit sich die Karte dann auch gut verschließen lässt, finde ich die Banderole mit dem Spruch aus dem Set “Winterwerke” super.

Weihnachtskarte-Schneemann-01

Der Schneekristallstempel ist auch aus dem gleichen Set. Ich habe ihn einmal Ton in Ton (aquamarin) direkt auf die Karte gestempelt und einmal auf flüsterweiß. Den flüsterweißen Schneekristall habe ich auch mit der Thinlits-Form ausgestanzt. Dabei muss man ein bißchen tricksen und ihn praktisch in 2 Schritten stanzen. Vorne auf dem Schneekristall habe ich den kleinen Schneemann aus dem Set “Weiße Weihnacht” verwendet.

Weihnachtskarte-Schneemann-02

Die Verzierung auf der Rückseite des Schneekristalls ist ebenfalls bei der Thinlitsform dabei. Die beiden Formen mag ich ganz besonders.

Bis bald Eure Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.