Hallo Ihr Lieben,

ich warne Euch schon mal vor. Es wird ein sehr laaanger Bericht, aber da müsst Ihr jetzt durch. Als erstes zeige ich Euch meine Mini-Layouts zum Tauschen. Es gab vorab eine Liste. Dort konnte man sich für kleine Layouts 4 x 4″ oder Swaps oder beides eintragen. Ich möchte mir ein kleines Album mit den ertauschten Layouts zusammenstellen.

SUmmercamp-2015_08

Für das Mini-Layout habe ich mit Hilfe der Schablone “Nach Lust und Laune” sandfarbenen Karton weiß embost, die Ränder bearbeitet und auf eine flüsterweiße Grundlage geklebt. Mit Hilfe des Stanz- und Falzbretts für Umschläge habe ich Miniumschläge gefaltet und mit dem Drehstempel “Alphabet” bestempelt. Mein Foto ist im Umschlag “versteckt”. Darunter habe ich als Deko ein Stück “Spitzendeckchen” und ein Stück eingefärbtes Designerpapier “Erstausgabe” geklebt.

So, jetzt aber zum eigentlichen Event. Am Freitag haben wir – das sind Steffi, Jessi, Brigitte und ich – uns bereits auf den Weg zum Seminarzentrum Rückersbach in der Nähe von Aschaffenburg gemacht. Am Abend waren schon jede Menge Teilnehmer da und man lernte sich im Biergarten kennen.

SUmmercamp-2015_07

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück war es dann endlich soweit. 72 aufgeregte Frauen warteten darauf, endlich mit dem Basteln loslegen zu dürfen. Jenni und Kerstin sind ja bekannt für Ihre sensationelle Deko und diesmal stand das Ganze unter dem Motto Sommerparty in den Farben grün, gelb und türkis (oder in SU-Sprache: osterglocke, bermudablau und grasgrün). An der Decke hingen FlipFlops und Schirmchen. Toll, oder?

SUmmercamp_2015_16

Die Tische waren mit Früchten und schönen Gläsern dekoriert. Jeder Teilnehmer bekam eine wunderschön dekorierte Strandtasche, in die wir später unsere fertigen Projekte packen konnten. Darin enthalten war eine Einladung zum BBQ am Abend.

SUmmercamp_2015_13

Nachdem sich jeder an seinem Platz eingerichtet hatte, ging es auch schon los.

SUmmercamp_2015-20

Kerstins 1. Projekt “Wasserspiele” war ein Album aus Aqaurellpapier mit Magnetverschluss. Leider bin ich nicht ganz fertig geworden. Die letzten beiden Seiten muss ich noch bestücken.

SUmmercamp_2015_17

Die tolle spiegelnde Schrift haben wir mit der Minc hergestellt. Das ist ein tolles Gerät. Man braucht allerdings einen Laserdrucker dazu. Da die Folie nur auf mit Toner gedruckten Flächen haftet.

SUmmercamp-2015_09

Und so sah es nach kurzer Zeit auf unserem Tisch aus.

SUmmercamp_2015_11

Beim 2. Workshop “Snapshots” werkelten wir 3 Layouts nach Vorlage von Jenni. Thema war Selfi, Schnappschuss bzw. Lieblingsfoto. Die Herzen und Sterne sind in dem Stempelset “Watercolor Words” enthalten.

SUmmercamp-2015_05

SUmmercamp-2015_03

SUmmercamp-2015_04

Zwischendurch stärkten wir uns mit Süßigkeiten an der Candybar. Auch hier war alles – aber auch absolut alles – farblich zum Thema passend.

SUmmercamp-2015_10

Im letzten Workshop des Tages “Schwarz – weiß – bunt” fertigten wir kleine Kärtchen, die man sehr gut für Project Life verwenden kann oder auf eine Klappkarte geklebt als Glückwunschkarte. Die verschiedenen Muster in gold haben wir mit den Acrylfarbe und den Dekoschablonen hergestellt.

SUmmercamp_2015_19

Am Abend folgten wir der Einladung von Jenni und Kerstin zum BBQ . Jeder fand an seinem Platz einen Sonnenhut mit schicker Blüte. Unglaublich was die Beiden alles auf die Beine gestellt haben, oder?

SUmmercamp_2015_14

Das Essen war total lecker und die Stimmung ausgelassen.

SUmmercamp_2015_12

Beim anschließend FlipFlop-Contest machte ich auch mit. Ich hatte mich für riesige Blüten entschieden, die ich mit der Bigz-L-Form “Bouquet”. Es waren aber so viele kreative Beiträge dabei und flog ich in der vorletzten Runde raus. Aber es hat super viel Spaß gemacht.

SUmmercamp-2015_01

Am 2. Tag starteten wir mit einem Workshop von Jenni “Summer-Feeling”.Die Präsentation war jedes Mal ein Highligt.

SUmmercamp_2015-21

Wir gestalteten ein selbstgebundfenes Album mit Wellpappe und dem schönen Designerpapier “Süße Kleinigkeiten”. Innen wurde es mit Wimpeln bestückt, aber leider habe ich nicht geschafft schon Fotos und Texte einzufügen.

SUmmercamp_2015_18

Darauf folgte ein 3D-Layout von Kerstin “Blüten-mehr”. Es ist auf feste Graupappe geklebt, so dass man es gut aufstellen kann. Für die Schrift haben wir das Set “Layered Letters Alphabet” verwendet. Die weißen Blüten wurden mit den Originals “Spiralblume” ausgestanzt, gedreht und mit Heißkleber zusammengeklebt.

SUmmercamp-2015_02

SUmmercamp_2015_15

Der letzte Workshop des Wochenendes war von Jenni mit dem Thema “Glück in Tüten” in den Farben himmelblau, flüsterweiß, saharasand und silber. Und dann war es auch schon um. Unglaublich, da freut man sich wochen – nein monatelang auf das Event und dann ist so schnell vorbei. Aber wir haben ja alle wunderbare Erinnerungen mitgenommen.

SUmmercamp-2015_06

Es war ein unvergessliches Wochenende und ich hoffe, dass ich das nächste Mal wieder dabei bin. Vielen lieben Dank an Jenni und Kerstin für die genialen Projekte, das ganze Herzblut, das Ihr in die Vorbereitung der 2 Tage gesteckt habt und einfach für alles.

Bis bald Eure Tanja

2 comments on “Das war das SUmmercamp 2015 – genial und unvergesslich!”

  1. Es ist schon wieder solo lange vorbei. Aber wie du schon schreibst, die Vorfreude und hinterher die Erinnerung, die kann uns keiner nehmen! Danke! Schön war’s!

  2. Oh soooo schön geschrieben, dass ich mich direkt zurück versetzt fühle! Schön wars! Und schön, dass wir uns kennengelernt haben!
    Hoffentlich bis zum nächsten Mal!
    Lg Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.