Hallo Ihr Lieben,

da ich vorhabe noch viele Weihnachtskarten zu basteln und ich gar nicht wusste, womit ich anfange soll, habe ich mir die Farben der aktuellen In{k}spire_me Challenge als Vorlage genommen. Da es ganz klassische Weihnachtsfarben sind, passte das sehr gut.

challe223

Das ist daraus entstanden:

Inkspire-me-233-weihnachtskarte_01

Der chilirote Hintergrund soll eine Hauswand darstellen. Solche Häuser (rote Holzhäuser mit weißen Fensterrahmen) sieht man oft in skandinavischen Ländern. Das gefällt mir total gut.

Das weiße Fenster (Thinlits Trautes Heim) ist außen befestigt und mit Transparentpapier als Fensterscheibe hinterklebt. Damit man “in das Haus” schauen kann, ist im chiliroten Farbkarton eine entsprechende Fensteröffnung eingeschnitten.

Inkspire-me-233-weihnachtskarte_03

Auf die Grundkarte habe ich einen Weihnachtsbaum aus dem Set “Lovely as a tree” in gartengrün gestempelt und mit chiliroten Glaskugeln geschmückt. Für die Glaskugeln habe ich den Punktestempel aus dem Set “Christbaumfestival” verwendet.

Inkspire-me-233-weihnachtskarte_04

Für die Fensterdeko wurde mit der Elementstanze Baum kleine Äste ausgestanzt und angeordnet. Die Idee dazu hatte Eva und ich fand es klasse.

Der Schriftzug aus dem Set “Kling, Glöckchen” ist in weiß embosst.

Bis bald Eure Tanja

1 comment on “Weihnachtskarte nach der In{k}spire_me Challenge #223”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.