Hallo Ihr Lieben, hallo 2016,

heute ist der erste Tag von 2016 und der erste Tag im Januar – Zeit für die Auflösung der Machwasdraus-Challenge von Heike und Anja im Dezember. Ich hofffe Ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und wünsche Euch ein schönes und erfolgreiches neues Jahr.

Mach was Draus-001

Das Material aus dem Mach-was-draus-Paket für Dezember enthielt mein persönliches Lieblingspapier aus dem Herbst-/Winterkatalog.

Metallicfolie in gold, schwarzes Glitzerpapier, 2 Stücke Designerpergament Zauberwald und ein Stück Goldkordel.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_05

Bei der In{k}spire_me Challenge gab es ein Silvester/Neujahrs-Special: Happy new year!

230_2_11

Ich habe mich für eine kleine Sylvesterdeko mit Wunderkerzen entschieden.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_01

Als Grundlage habe ich den extrastarken Farbkarton in flüsterweiß verwendet und in Streifen in der Größe 21 x 4,5 cm zugeschnitten. Das Pergament ist in Streifen in der Größe 15 x 3,9 cm zugeschnitten und aufgeklebt.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_02

Die Wunderkerzen wurden mit der Goldkordel befestigt und mit einem Schoko-Käferchen auf einem 1-3/8″ Kreis aus Goldfolie und dem Edlen Etikett aus schwarzem Glitzerpapier dekoriert.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_03

Der Spruch ist in gold gestempelt. Das Hallo ist aus dem Set “Geburtstagspuzzle” und das 2016 ist mit dem Drehstempel “Alphabet” gestempelt.

Schaut mal bei Heike und Anja vorbei. Dort könnte Ihr die Beiträge der anderen Teilnehmer anschauen.

 

Bis bald Eure Tanja

2 comments on “Hallo 2016 – Mach was draus im Dezember und In{k}spire_me Challenge #230”

  1. Sehr schöne Goodies!
    Schoki geht immer und ohne Wunderkerzen kein Silvester 🙂 Vielen Dank für deine Teilnahme bei IN[K}SPIRE_me und alles Gute für 2016, Jenny

  2. Liebe Tanja!
    Die Idee mit den Wunderkerzen UND den Marienkäfern finde ich echt klasse,… das muss ich mir unbedingt für nächstes Jahr merken,… da sind wir wieder als Gastgeber dran!
    Ich wünsche dir einen guten Start 2016, viel Glück und vor allem Gesundheit!
    Liebe Grüße!
    Sabine E.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.