Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch kleine Gastgeschenke, die z. B. meine Workshopgäste heute abend erhalten werden.

Gastgeschenk-raffinierte-Box_01

Gesehen habe ich die kleinen Verpackungen bei Anne Honsel (Kreativersum) und Nadine Hößrich (Nadine Hößrich Design). Die Anleitung dazu findet Ihr bei Annika Flebbe (FlebbeArt). Sie zeigt auch noch Variationen dazu.

Gastgeschenk-raffinierte-Box_03

Ich finde die Box echt klasse, weil sie raffiniert aussieht, aber gar nicht schwer herzustellen ist und es passt auch relativ viel rein. Sie besteht im Prinzip aus 2 Papierstreifen, die über Kreuz auf einandergeklebt werden. Ich habe einen Streifen Farbkarton und einen Streifen Designerpapier verwendet.

Gastgeschenk-raffinierte-Box_06

Verschlossen wird die Verpackung mit einer Kordel. Man zieht damit die vorgefalzten Kanten zusammen (vorsichtig natürlich) wie bei einem Beutel.

Gastgeschenk-raffinierte-Box_11

Als kleinen Gruß habe ich (wie Nadine auch) die kleinen Etiketten aus dem Set „Gut beschildert“ mit den passenden Framelits verwendet. Das Tolle ist, dass man sie einfach an die Schleife klemmen kann.

Gastgeschenk-raffinierte-Box_12

Ich hoffe nun, dass die Verpackung bei meinen Gästen gut ankommt und wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln. Aber dank der guten Anleitung von Annika geht das bestimmt super.

Bis bald Eure Tanja

2 Comments on Raffinierte Gastgeschenke für meine Workshopgäste

  1. Der Bastelabend gestern hat wieder riesigen Spaß gemacht! Danke Tanja!!! 🙂 LG Veronica

  2. Na die sehen ja auch sehr süß aus!
    Und genau den gleichen Gedanken hatte ich auch wegen des Anhängerchens. Ohne viel Fummeln einfach unter das Schleifchen klemmen – herrlich unkompliziert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.