Monat: März 2016

Sandwichbox für meine Workshop-Teilnehmer

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche war ich Monika und Anja eingeladen, um einen Workshop abzuhalten. Die Gäste bekamen von mir diese Sandwichboxen. Die Anleitung habe ich bei Claudia Becht – Stempelherz gefunden.

Workshop_03_2016_Goodie_05

Die Grundbox ist aus flüsterweißem Farbkarton hergestellt. Die dreieckigen Flächen wurden mit dem Designerpapier im Block “Bunte Party” dekoriert und mit bermudablau, grasgrün, melonensorbet oder aquamarin unterlegt. Hier habe ich bei den Boxen ein bißchen variiert. Die Box besteht aus 3 Teilen die zusammengeklebt werden: die Grundform mit den 3-eckigen Seitenflächen, die Vorderseite mit dem Sichtfenster und der kleinen Klappe zum Öffnen und Befüllen der Box.

Workshop_03_2016_Goodie_01

Besonders gut gefällt mir an Claudias Box die Öffnung auf der Rückseite. So wie sie in ihrem Video erzählt, war wohl die ursprüngliche Version zum Aufreißen. Aber dafür finde ich sie viel zu schade. die kleine Klappe mit den gestanzten Enden ist eine viel praktischere und hübschere Lösung. Die Enden sind mit der Stanze Eleganter Anhänger und Gewellter Anhänger (davon habe ich leider kein Foto gemacht) gestanzt.

Workshop_03_2016_Goodie_03

Ich habe die Dekoration der Box bewusst schlicht gehalten. Auf der Vorderseite ist ein “Kleiner Gruss” aus dem Set “Paarweise” gestempelt,mit der Kreisstanze ausgestanzt und farbig unterlegt.

Workshop_03_2016_Goodie_04

In meinem nächsten Beitrag zeige ich Euch die Projekte, die wir gebastelt haben. Seid gespannt!

Ich wünsche Euch frohe Osterfeiertage!

Bis bald Eure Tanja

Alle guten Wünsche für dich, Ingo!

Hallo Ihr Lieben,

ein Geburtstag jagt den nächsten. Heute hat mein Bruder Geburtstag und in seinem Geburtstagspäckchen war diese Karte.

Geburtstag-Ingo_Ballons_2016_01

Im Hintergrund seht ihr das Designerpergament “Botanischer Garten”, dass es jetzt noch bis 31.03.2016 gratis gibt, bei 60 Euro Bestellwert. Davor habe ich einige Wolken in flüsterweiß gesetzt. Diese sind mit der Elementstanze Baum ausgestanzt.

Geburtstag-Ingo_Ballons_2016_02

Die Ballons habe ich zuerst mit dem Set “Partyballons” in olivgrün, osterglocke und ozeanblau gestempelt und mit der Luftballonstanze ausgestanzt. Der Spruch auf dem Fähnchen ist aus dem Set “Kein Geburtstag ohne Kuchen”. Er sieht aus wie mit der Schreibmaschine geschrieben, oder? Mir gefällt das gut.

Geburtstag-Ingo_Ballons_2016_04

Ich hoffe, mein Bruder hatte einen schönen Tag und Euch wünsche ich noch einen schönen Abend.

Bis bald Eure Tanja

Alles Gute zum Geburtstag, Papa

Hallo Ihr Lieben,

heute – am Frühlingsanfang – hat mein Papa Geburtstag und deshalb bekommt er auch eine blumige Karte. Er liebt aber auch seinen Garten und dann passt es doppelt. Ich habe mich für eine Lever-Card entschieden, die mit der Blüte aus den Framelits “Rosengarten” verziert ist.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_04

Die Anleitung für die Lever-Card habe ich bei den Splitcoaststampers gefunden. Dort gibt es auch ein Video dazu. Es ist gar nicht so kompliziert wie es vielleicht aussieht.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_02

Die Grundkarte ist aus flüsterweißem Farbkarton. Im Hintergrund habe ich das Blümchenmuster aus dem Designerpapierblock Neutralfarben verwendet. Um den Ausschnitt habe ich noch einen Rahmen aus Farbkarton in osterglocke mit einer Breite von 1 cm geklebt.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_05

Der Gruß ist ganz dezent gehalten. Er ist aus dem SAB-Set “Hoch hinaus”. Highlight der Karte ist natürlich die Blüte aus den Thinlits “Rosengarten”. Ich liebe diese Blüte. Sie ist in osterglocke ausgestanzt, dann mit dem Mischstift in kürbisgelb coloriert und mit dem Glitzerpinselstift beglitzert. Das Blatt ist in farngrün ausgestanzt.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_03

So, nun wünsche ich meinem Papa einen schönen, sonnigen Geburtstag und Euch einen schönen Sonntag und Frühlingsanfang.

Bis bald Eure Tanja

Frühlingshafte Zierschachtel

Hallo Ihr Lieben,

schon vor einiger Zeit habe ich diese kleinen Zierschachteln verschenkt. Weil ich mal keine Süßigkeiten verpacken wollte, habe ich an kleine Teelichter gedacht und diese hübschen Schmetterlinge bei Depot gefunden.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_01

Die Zierschachteln habe ich aus Klarsichtfolie ausgestanzt, mit ein paar Federn und dem Schmetterlingsteelicht befüllt.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_02

Als Deko dient ein Schmetterling in flüsterweiß und ein Kleinerer aus Vellum – ausgestanzt mit den Thinlits “Schmetterlinge”. Diese wurde jeweils halbiert und zu beiden Seiten des kleinen Griffs aufgeklebt.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_03

Der Spruch in savanne ist aus dem Set “Party-Grüße”.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_04

So dann hoffe ich mal, dass der Frühling nicht mehr so lange auf sich warten lässt.

Bis bald Eure Tanja

Alles Gute zum Einzug

Hallo Ihr Lieben,

mit einer Karte zum Einzug – die zugegebenermaßen reichlich spät ankommt – nehme ich an der aktuellen In{k}spire_me Challenge #238 teil. Es ist diesmal ein Sketch und ich brauchte diesen kleinen Kick, damit ich wusste wie die Karte aussehen soll.

challe238

Die gewählte Farbkombi bestand aus taupe, melonensorbet und flüsterweiß. Im Hintergrund habe ich Streifen aus dem Designerpapier im Block “Bunte Party” verwendet. Die Kreise sind mit den Framelits “Circles Collection ausgestanzt.

Inkspireme238_Einzug-Petra_02

Die kleinen Häuschen sind aus einem SAB-Set “Mein Lichtblick” vom letzten Jahr. Passend dazu gab es die Pfeilstanze. Das mittlere Haus habe ich mit dem Mischstift coloriert.

Der Text und das Banner ist aus dem Set “So viele Jahre” mit den passend Framelits “Große Zahlen”. Das Wort “Einzug” auf dem Banner habe ich mit dem Drehstempel “Alphabet” gespempelt.

Inkspireme238_Einzug-Petra_03

Mal sehen, ob ich mal wieder Glück habe bei der Challenge. Drückt mir die Daumen.

Bis bald Eure Tanja

Machwasdraus im Februar 2016 – mein Beitrag

Hallo Ihr Lieben,

und schon ist der Februar um und mir ist mal wieder kurz vor knapp eingefallen, dass ich mein Februar-Materialpäckchen für Machwasdraus mit Heike und Anja noch verbasteln sollte.

Mach was Draus-001

Hier seht ihr nochmal das Grundmaterial, das für alle 3 Monate verwendet werden kann. Es besteht aus einem Mischstift, Dimensionals, einem Stück Glitzerpapier diamantgleißen, je einem Umschlag in vanille und flüsterweiß extrastark, je einem Bogen savanne, vanille, flüsterweiß extrastark und seidenglanz sowie ein kleines Erinner’ mich. Das hat schon mal nicht funktioniert bei mir. Ich sollte es also für den März auf jeden Fall benutzen…

MWD-Quartal-1-2016

Das Februar-Materialpaket war ganz schön schwierig für mich. Es war folgendes Material enthalten: ein Stück Goldfolie, ein Stück Saumband in wasabigrün, ein Schleifenklämmerchen und ein Kegel-Zellophantütchen mit Pünktchenmuster.

TanjaRohé_MWD_Feb_2016_01

Und das habe ich draus gemacht: Ein kleiner Frühlingsgruß

TanjaRohé_MWD_Feb_2016_02

Aus wasabigrünem Farbkarton habe ich ein kleines Körbchen geformt und die Seiten mit der Schere eingeschnitten, so dass es eine Grasoptik bekommt.

Das Zellophantütchen wurde umgedreht und so gefalzt und eingeschnitten, dass man einen Boden erhält.

TanjaRohé_MWD_Feb_2016_03

Dann muss man nur noch die Spitze oben abschneiden, in das Körbchen kleben und mit süßen Leckereien befüllen. Als Deko habe ich passend zur Blumenwiese eine Blüte mit den Stanzen “kleine Blüte” und der “Itty Bitty Blüte” gebastelt und einen kleinen gold embossten Gruß aus dem SAB-Set “Paarweise”

TanjaRohé_MWD_Feb_2016_05

Das kleine Klämmerchen ist doch wirklich süß, oder?

Schaut doch mal, was die anderen Teilnehmer gezaubert haben. Viel Spaß beim Durchklicken bei Heike und Anja.

Bis bald

Eure Tanja