Kategorie: Dekoration

Frühlingshafte Zierschachtel

Hallo Ihr Lieben,

schon vor einiger Zeit habe ich diese kleinen Zierschachteln verschenkt. Weil ich mal keine Süßigkeiten verpacken wollte, habe ich an kleine Teelichter gedacht und diese hübschen Schmetterlinge bei Depot gefunden.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_01

Die Zierschachteln habe ich aus Klarsichtfolie ausgestanzt, mit ein paar Federn und dem Schmetterlingsteelicht befüllt.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_02

Als Deko dient ein Schmetterling in flüsterweiß und ein Kleinerer aus Vellum – ausgestanzt mit den Thinlits “Schmetterlinge”. Diese wurde jeweils halbiert und zu beiden Seiten des kleinen Griffs aufgeklebt.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_03

Der Spruch in savanne ist aus dem Set “Party-Grüße”.

Zierschachtel-klar-Schmetterling_04

So dann hoffe ich mal, dass der Frühling nicht mehr so lange auf sich warten lässt.

Bis bald Eure Tanja

Hallo 2016 – Mach was draus im Dezember und In{k}spire_me Challenge #230

Hallo Ihr Lieben, hallo 2016,

heute ist der erste Tag von 2016 und der erste Tag im Januar – Zeit für die Auflösung der Machwasdraus-Challenge von Heike und Anja im Dezember. Ich hofffe Ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und wünsche Euch ein schönes und erfolgreiches neues Jahr.

Mach was Draus-001

Das Material aus dem Mach-was-draus-Paket für Dezember enthielt mein persönliches Lieblingspapier aus dem Herbst-/Winterkatalog.

Metallicfolie in gold, schwarzes Glitzerpapier, 2 Stücke Designerpergament Zauberwald und ein Stück Goldkordel.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_05

Bei der In{k}spire_me Challenge gab es ein Silvester/Neujahrs-Special: Happy new year!

230_2_11

Ich habe mich für eine kleine Sylvesterdeko mit Wunderkerzen entschieden.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_01

Als Grundlage habe ich den extrastarken Farbkarton in flüsterweiß verwendet und in Streifen in der Größe 21 x 4,5 cm zugeschnitten. Das Pergament ist in Streifen in der Größe 15 x 3,9 cm zugeschnitten und aufgeklebt.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_02

Die Wunderkerzen wurden mit der Goldkordel befestigt und mit einem Schoko-Käferchen auf einem 1-3/8″ Kreis aus Goldfolie und dem Edlen Etikett aus schwarzem Glitzerpapier dekoriert.

TanjaRohé_MWD_Dez_2015_03

Der Spruch ist in gold gestempelt. Das Hallo ist aus dem Set “Geburtstagspuzzle” und das 2016 ist mit dem Drehstempel “Alphabet” gestempelt.

Schaut mal bei Heike und Anja vorbei. Dort könnte Ihr die Beiträge der anderen Teilnehmer anschauen.

 

Bis bald Eure Tanja

Das war der 2. Weihnachts-Workshop

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen fand der 2. Weihnachtsworkshop bei mir statt. Auf allgemeinen Wunsch sollten wieder die Leuchthäuser von Eva im Mittelpunkt stehen. Ich habe noch ein drittes in himmelblau dazu gebastelt.

Workshop2_11-2015_11

Das erwartet meine Workshopteilnehmerinnen.

Workshop2_11-2015_08

Als kleinen Willkommensgruß habe ich diesmal selbstschließende Boxen in schwarz-weiß-gold gebastelt, die mit kleinen Lindt-Schokis gefüllt waren.

Workshop2_11-2015_05

Die Grundlage ist in schwarz bzw. flüsterweiß. Dazu habe ich das Designerpapier “Zauberwald” kombiniert. Der Schriftzug ist aus dem Set “Geburtstagspuzzle” und wurde in gold embosst. Was ich besonders dazu mag, ist das schwarze Glitzerpapier.

Workshop2_11-2015_07

Das 2. Projekt war eine Weihnachtskarte mit dem Set “Flockenzauber” und wieder mit dem schönen Zauberwald-Papier. Mit savanne kombiniert, sieht es schon wieder ganz anders aus, oder?

Workshop2_11-2015_03

Im Hintergrund habe ich die große Schneeflocke mit dem 2. Abdruch abgestempelt und dann 2 kleine Flöckchen mit Dimensionals aufgeklebt. Dazu noch ein Holzelement und ein paar Glitzersteinchen – fertig ist die Weihnachtskarte!

Workshop2_11-2015_04

Das 3. Projekt war ein Tütchen mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten.

Lichterglanz-WS_2015_10

Und das sind die Ergebnisse der Workshopteilnehmerinnen:

Workshop2_11-2015_09

Toll, oder? Ich war wieder mal begeistert, was für unterschiedliche Dinge entstanden sind. Habt Ihr auch mal Lust an einem Workshop teilzunehmen? Dann meldet Euch bei mir und wir vereinbaren einen Termin.

Nun wünsche ich Euch einen schönen 1. Advent mit Euren Lieben.

Bis bald Eure Tanja

Nachlese zu meinem Lichterglanz-Workshop

Hallo Ihr Lieben,

jetzt ist es aber wirklich mal an der Zeit, Euch von meinem Lichterglanz-Workshop zu berichten. In einer kleinen, aber feinen Runde haben 3 Projekte gewerkelt.

So sah der Tisch vor dem Werkeln aus….

Lichterglanz-WS_2015_02

Als kleines Willkommensgeschenk habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten eine kleine Tasche mit einer Süßigkeit und einer kleinen Schneeflocke gebastelt. Die Schneeflocke kann man abnehmen und als kleinen Geschenkanhänger oder als Deko an einen Adventszweig hängen. Die Anleitung dazu könnt Ihr bei Claudi finden.

Lichterglanz-WS_2015_05

Und dann ging es los mit diesen wunderschönen Häuschen. Die Idee dazu hatte Eva Schrottmeyer (lovelymade). Eine liebe Kundin hat die Häuschen gesehen und gefragt, ob wir die nicht mal in einem Workshop bauen könnten. Eva hatte nichts dagegen und so war das Workshopthema geboren.

Lichterglanz-WS_2015_09

Das savannefarbene Häuschen habe ich nach Evas Vorbild gebastelt. Und als 2. Version habe ich mir noch die skandinavische Variante in glutrot, anthrazit und flüsterweiß überlegt. Hier habe ich auf Prägung mit dem Ziegelmuster verzichtet, weil diese Häuser ja aus Holz sind und da passte das nicht. Die Häuschen werden mit dem Stanz- und Falzbrett gebastelt. Dadurch erhält man sozusagen das Dach. Dann wird mit der Prägeform “Ziegel” geprägt – falls man das möchte. Nun kann man schon die Aussparungen für die Fenster einschneiden. Das Rechteck sollte ca. 5,8 x 6,8 cm groß sein. Für die Fenster haben wir die Thinlitsformen “Trautes Heim” benutzt und mit Vellum hinterklebt. Wenn die Fenster angeklebt sind, kann man das Häuschen auch schon zusammen kleben und dekorieren.

Lichterglanz-WS_2015_08

An den Fenster haben wir Kränze mit dem Set “Willkommen, Weihnacht!” gestempelt und mit den passenden Framelits ausgestanzt. Die “Mistelzweige” und die Zweige am Fensterbrett wurden mit der Elementstanze Baum ausgestanzt. Dann noch ein paar Glöckchen und Schleifen angebracht und fertig ist das Leuchthäuschen.

Lichterglanz-WS_2015_10

Als nächstes haben wir eine kleine Tüte mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gewerkelt. Dafür haben wir die Größe S gewählt. Der Anhänger wurde mit der Trio-Stanze Elegante Ecken verziert und mit dem Set “Flockenzauber” bestempelt.

Lichterglanz-WS_2015_03

So sah der Tisch dann aus, als die Mädels fleißig gebastelt haben….

Das dritte Projekt war diese Karte mit dem Schneeflockenmotiv. Im Hintergrund haben wir die Schneeflocken aus dem Set “Flockenzauber” verwendet (2. Stempelabdruck). Mit einem Stückchen Wellpappe und Designerpergament “Zauberwald” wird noch ein Akzent gesetzt und dann ausgestanzte Schneeflocken darauf platziert.

Lichterglanz-WS_2015_07

Das i-Tüpfelchen bildet die Holz-Schneeflocke. Ich finde diese Holzelemente richtig klasse. Was meint Ihr?

Lichterglanz-WS_2015_01

Habt Ihr auch mal Lust auf einen Workshopt bekommen? Dann meldet Euch einfach bei mir. Gerne könnt Ihr auch Wünsche äußern.

Bis bald Eure Tanja

Teamtreffen bei Bianca

Hallo Ihr Lieben,

letzten Sonntag hat meine Upline (Stempelmama) Bianca zum Teamtreffen eingeladen. Ich mag diese Treffen immer sehr, weil man sich da mit den Mädels gut austauschen kann und die Bastelsucht kommt auch nicht zu kurz. Wir haben zusammen gefrühstückt, Basteltechniken getauscht und anschließend 2 Projekte gebastelt.

Teamtreffen-Juli-2015-01

Team

Das 2. Bild habe ich mir bei Bianca gemopst. Bei ihr findet auch einen kleinen Bericht zum Teamtreffen und noch mehr Bilder.

Zuerst hat Moni mit uns Kronkorken veredelt, die dann als Kettenanhänger oder Magnet weiter verwenden kann. Versiegelt haben wir diese mit Crystal Effects. Ihr seht den Kronkorken im nächsten Bild vorne links.

Außerdem habe ich von Piesi noch ein kleines Döschen und von Alex eine Johannisbeermarmelade bekommen. Bianca hatte dann noch kleine Geschenke für uns. Jeder hat eine personfizierte Cola und eine selbstschließende Box erhalten.

Teamtreffen-Juli-2015-06

Bei Biancas Projekt konnten wir die neuen Thinlits für Tortenstücke ausprobieren. Hier kann man sich richtig austoben beim Dekorieren mit Schleifen, Kerzen, Anhängern, Blüten etc.

Teamtreffen-Juli-2015-08

Teamtreffen-Juli-2015-07

Die Technikseiten, die wir gegenseitig getauscht haben, zeige ich Euch in einem anderen Beitrag. Aber die Verpackung der Einzelteile in einem kleinen Tütchen mit Wimpel und Schmetterling seht ihr hier.

Teamtreffen-Juli-2015-02

Es war wieder einmal ein rundum schöner Sonntagvormittag mit den Mädels und ich habe es genossen.

Bis bald Eure Tanja

Doppelte Explosionsbox zum Abschied

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche hat sich unsere liebe Kollegin Petra in den Mutterschutz verabschiedet. Damit sie den Sommer – bis das Baby kommt – noch etwas genießen kann, haben wir Ihr Gutscheine fürs Freibad und fürs Café geschenkt. Diese wollten natürlich nett verpackt werden und da kam die die tolle Explosionsbox in den Sinn, die ich bei Wertschatz gesehen habe. Nicole (Wertschatz) macht echt tolle Sachen. Schaut mal bei Ihr vorbei!

So und das ist die Box von außen. Für das Unterteil habe ich den sandfarbenen Karton verwendet. Er ist etwas dicker als der Farbkarton. Dadurch wird die Box etwas stabiler.

Bei der Außendekoration ist das neue Ronald McDonald Set “Worte, die gut tun” in Form von kleinen Eiswaffeln zum Einsatz gekommen. Die Waffelbecher sind direkt auf das Papier gestempelt und mit dem Mischstift coloriert worden. Die Eiskugeln in pistanzie, safrangelb und melonensorbet habe ich ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Der Schriftzug “for you” ist aus den Thinlits für die Mini-Leckereientüte. Ich habe in pistazie und sandfarbenem Karton ausgestanzt, auseinander geschnitten und versetzt aufgeklebt.

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_07

Nach der Explosion sieht die Box dann so aus: Den Sand und das Wasser habe ich als Bild in entsprechender Größe ausgedruckt und aufgeklebt. Die Wolken sind mit der Elementstanze Baum ausgestanzt. Die Sonne ist eine kleine Zugabe von Liane. Danke nochmal dafür. Der Steg ist mit Hardwood bestempelter wildlederfarbener Farbkarton, der in schmale Streifen geschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt wurde.Die Palmenblätter sind mit den Feder-Framelits gemacht worden. Der Liegestuhl ist mit Zahnstochern und schmalen Papierstreifen zusammengefieselt.

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_06

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_05

In den beiden Seitenteilen sind die Gutscheine untergebracht. Ich habe hierzu eine kleine Tasche aus ozeanblauem Farbkarton verwendet der mit den Pünktchen aus dem Set “Dotty Angles” in ozeanblau bestempelt und zusätzlich weiß embosst wurde. Die kleine Halterung der Gutscheine habe ich mit der Anhängerstanze gebastelt.

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_03

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_02

So, nun bleibt mir nur noch Petra alles Gute zu wünschen. Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt, so dass sie auch wirklich den Sommer genießen kann.

Bis bald

Eure Tanja

Teamtreffen Stempelwiese und Bastelspass

Hallo Ihr Lieben,

am Sonntag luden Bianca und Steffi zum Teamtreffen. Beim Bauernmarkt in Dasing wurde gefrühstückt, gebastelt und ganz viel ausgetauscht. Wir waren ca. 25 Mädels und da könnt Ihr Euch vorstellen wie viel da gequasselt wird. Aber es ist halt sooo schön. Hier seht Ihr die Gruppenfotos einmal mit Bianca und einmal Steffi, jeweils von deren Blog gemopst.

Gruppenfoto-Bianca

team-stempelwiese-150322-690x460

Für den kreativen Teil des Treffens hat Steffi ein Projekt vorbereitet. Wir haben das Material in diesem Pizzakarton bekommen.

Teamtreffen-2015-03

Der Inhalt sah dann so aus:

Teamtreffen-2015-06

Daraus sollte eine Wimpelkette werden. Bianca hat sie uns sehr professionell präsentiert.

Teamtreffen-2015-02

Ich habe das “Spring” durch “Frühling” ersetzt. Es war zwar etwas mehr Arbeit, aber mir gefällt die deutsche Variante besser.

Teamtreffen-2015-05

Teamtreffen-2015-01

Die einzelnen Wimpel sind aus dem Designerpapier erstausgabe zugeschnitten. Wir haben sie doppelt verwendet, damit die Wimpel etwas stabiler sind. Bianca hatte das Punchboard für Geschenkschachteln dabei und wir konnten es ausprobieren. Dann wurde die Vorderseite mit einem Schwämmchen und der weißen Craft-Tinte betupft, um das Papier etwas weicher wirken zu lassen. Anschließend haben wir mit dem Stempelset “Painted Petals” in kirschblüte und farngrün ein paar Blüten aufgestempelt. Oben haben wir die Wimpel mit einem Spitzendeckchen verziert. Unter die Buchstaben haben wir abwechselnd Blüten und Blätter geklebt.

Bianca hatte noch das Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln dabei und wir durften uns nach Lust und Laune daran probieren.

Und weil ich so liebe Demokolleginnen habe, habe ich ein paar Geschenke mit nach Hause nehmen dürfen. Danke nochmal dafür.

Teamtreffen-2015-04

Habt Ihr Lust selbst Demo zu werden und auch mal an so einem Teamtreffen teilzunehmen ? Dann melde Dich bei mir und werde Teil des Teams.

Bis bald Eure Tanja

Heute öffnet sich Türchen Nr. 11 vom Adventskalender “Team Stempelwiese”

Hallo Ihr Lieben,

jetzt ist schon fast Halbzeit bei unserem Adventskalender “Team Stempelwiese”. Die Übersicht des gesamten Kalenders findet Ihr hier.

adventskalender-team-stempelwiese-2014

Heute sind Katrin und ich an der Reihe. Ich möchte Euch eine Dekoration zeigen. Dafür habe ich ganz schlichte Gläser verwendet und mit Materialien in Naturtönen dekoriert.

Windlicht-Adventskalender-01

In der ersten Variante seht Ihr das Juteband kombiniert mit der Häkelbordüre und 2 kleinen Tannenzapfen. Ich habe die Spitzen der Zapfen mit dem Stempelkissen in Kraftweiß etwas eingefärbt. Vorsicht, ihr müsst etwas aufpassen, dass die Zapfen nicht so sehr bröseln, sonst verschmutzt das Stempelkissen zu sehr.

Windlicht-Adventskalender-10

Bei diesem Glas habe ich unter das Juteband einen Streifen des Designerpapiers “Erstausgabe”gelegt. Da das Papier sehr dünn und durchscheinend ist, ergibt ein schönes Licht.

Windlicht-Adventskalender-06

Bei Nr. 3 ist der Streifen DSP noch ein bißchen breiter, so dass man kleine Sterne ausstanzen kann. Das gibt dann ein schönes Schattenspiel.

Windlicht-Adventskalender-07

Hier mal ohne Juteband, dafür ist mehr Platz für ausgestanzte Sterne.

Windlicht-Adventskalender-14

Und damit auch kein “Abfall” (als ob Sterne aus DSP Abfall wären tss) entsteht, habe ich bei diesem Glas die Sterne mit der dicken Kordel in kandiszucker festgebunden.

Windlicht-Adventskalender-15

Hier noch mal eine Kombination aus Kordel und DSP. Die Möglichkeiten sind endlos. Das Schöne ist, jedes Glas ist anders, aber es passt doch alles zusammen, wenn man mehrere Gläser als Deko auf den Tisch dekoriert.

Windlicht-Adventskalender-05

Dieses Glas passt farblich auch super zu den anderen, ist aber anderen Materialien bestückt. Ich habe das Motivklebeband “Farbenwunder” in Weiß- und Goldtönen mit dem goldenen Paillettenband und 2 kleinen Sternchen in flüsterweiß und Goldglitzer.

Windlicht-Adventskalender-11

Leider gibt es das schöne Tüllband nicht mehr, aber ich wollte Euch trotzdem diese Variante nicht vorenthalten.

Hier waren die Gläser schon mal bei unserem Winterkreationen-Workshop im Einsatz.

Workshop-Winterkreationen-10

Ich hoffe mein Beitrag zum Stempelwiese-Adventskalender hat Euch gefallen und ich konnte Euch ein bißchen inspirieren. Ich freue mich natürlich immer ganz doll über Kommentare. Mich würde interessieren, welche Variante Euch am besten gefällt.

Morgen öffnet sich dann Türchen Nr. 12 bei Steffi und Juliane. Schaut mal vorbei, was sie für Euch vorbereitet haben.

Bis bald Eure Tanja

Das war unser Winterkreationen-Workshop

Hallo Ihr Lieben,

letztes Wochenende fand der große Winterkreationen-Weihnachtsworkshop in Dasing (Laimering) mit Heike, Dagmar und mir statt. Wir haben dem Workshop schon lange entgegengefiebert und waren dann froh, als es endlich soweit war.

10639396_4495505402774_8844090899405326507_n

Bereits am Freitagabend trafen wir uns in Laimering, packten fast den ganzen Inhalt unserer Bastelreiche in den Workshopraum und dekorierten was das Zeug hielt. Dann fielen wir ins Bett, denn wir hatten uns entschieden direkt dort zu übernachten, dass wir am Morgen die letzten Vorbereitungen treffen konnten. Und so sah dann unser Workshopraum aus.

Workshop-Winterkreationen-02

Heike hat ein kleines Christbäumchen mitgebracht. Die Geschenke dazu durfen natürlich auch nicht fehlen.

Workshop-Winterkreationen-11

Für die Tischdeko haben wir Windlichter gebastelt und mit Tannenzapfen dekoriert

Workshop-Winterkreationen-10

Es gab eine kleine Flohmarktecke und eine Candybar.

Workshop-Winterkreationen-07

Voller Vorfreude warteten wir auf die ersten Workshop-Teilnehmerinnen…

Das Foto hab ich mir von der Heike geklaut ;o)

Workshop-Winterkreationen-08

Und dann waren sie da und es ging erstmal mit Begrüßung und einem Frühstücksimbiss los. Als erstes startete ich mit meinem Workshop “3 winterliche Karten schön aufbewahrt”. Ich war ziemlich aufgeregt, aber glücklicherweise hat soweit alles geklappt und ich denke, die Teilnehmerinnen war zufrieden.

Workshop-Winterkreationen-03

Das Projekt war ziemlich umfangreich und danach brauchten wir alle erst mal eine Stärkung zu Mittag. Im Anschluss bastelten wir mit Dagmar das Album in der Schüttelbox. Es war ein tolles Projekt mit Sternchen zum Schüttel, zum Durchschauen und Dekorieren.

Workshop-Winterkreationen-09jpg

Workshop-Winterkreationen-06

Last, but not least war Heike an der Reihe mit den Dekorationen für Baum und Wand. Dieses Projekt war Freestyle. Heike hat den Teilnehmer viel Möglichkeiten gelassen, die eigene Kreativität ins Spiel zu bringen und es kamen tolle Ergebnisse dabei heraus. Es glitzerte und funkelte und das mögen wir Mädels doch, oder?

Workshop-Winterkreationen-12

Workshop-Winterkreationen-13

Zum Abschluss des Workshoptages gab es noch eine Verlosung. Heike verteilt hier gerade die Geschenke an die Gewinner.

Workshop-Winterkreationen-05

Ein Gruppenbild darf natürlich nicht fehlen.

Workshop-Winterkreationen-04

Hier seht Ihr noch die Swaps, die ich bekommen habe. Oben rechts seht ihr die Goodies von Heike (Glas) und von Dagmar (Zierschachtel) sowie auch unser Willkommensgeschenk für die Gäste (silberne Umschlag) mit Namensschild.

Workshop-Winterkreationen-01

Was soll ich sagen. Es war ein toller Tag, der wie im Flug vorbei ging. Am Ende waren wir alle drei fix und fertig, aber so was von glücklich und zufrieden. Es macht so viel Spaß, die Freude am Basteln mit anderen zu teilen. An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal von Herzen bei Heike und Dagmar bedanken, dass sie mich an das Winterkreationen-Team aufgenommen haben. Mädels, es war soo schön und ich bin sehr froh Euch zu kennen.

Die Workshopprojekte zeigen wir Euch separat, aber dazu müssen wir noch ein paar Vorbereitungen treffen. Lasst Euch überraschen….

So, wenn Ihr bis zum Schluss durchgehalten habt, dann möchte ich euch gerne noch auf die Hobbykünstlerausstellung im Rathaus in Gersthofen aufmerksam machen. Ich werde dort morgen und am Sonntag, jeweils von 9:30 Uhr bis 17 Uhr Karten, Deko und Verpackungen ausstellen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr vorbeischauen und mich besuchen würdet.

Bis bald Eure Tanja

Meine Hochzeitsserie – die Wunderkerzen

Hallo Ihr Lieben,

es wird Zeit meine Hochzeitsserie fortzusetzen. Heute seht Ihr hier eine Verpackung für Wunderkerzen. Sie lagen bei jedem Gast am Platz und sollten bei unserem Hochzeitstanz angezündet werden. Man kann sie auch wunderbar als Silvesterdeko umfunktionieren.

Hochzeit-Wunderkerzen-02

Ich habe dafür eine einfache Einsteckhülle gebastelt, die Rückseite länger gelassen, so dass die Wunderkerze aufliegen können. Logo drauf, Banderole drumherum geklebt, ein Maxi-Streichholz dazu fertig. Fast…

Hochzeit-Wunderkerzen-03

Da man die Streichhölzer ja noch irgendwie entzünden muss, habe ich auf die Rückseite den Anzündestreifen aus einer Streichholzschachtel geklebt.

Und so sah dann der gesamte Tisch aus. Die folgende Fotos wurden wieder von unserem Fotografen Bernhard Beise von Fovim fotografiert.

Hochzeit-Tischdeko-01

Hochzeit-Tischdeko-02

Jetzt habt Ihr die gesamt Tischdeko gesehen. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, die ich Euch noch zeigen kann. Für die Übernachtungsgäste gab es ein kleines Betthupferl. Dazu demnächst mehr….

Bis bald Eure Tanja