Kategorie: Geburtstag

Vorstellung meiner Workshopprojekte

Hallo Ihr Lieben,

ich habe Euch ja schon die kleinen Geschenke für die Workshopteilnehmer gezeigt und heute komme ich endlich dazu, Euch die Projekte vorzustellen, die wir gebastelt haben. Ich stecke gerade in den Vorbereitungen für die Konfirmation unseres Patenkindes. Ich hatte mir vorgenommen ein kleines Album zu basteln und habe etwas spät damit angefangen, aber es wird toll. Schade, dass ich es hergeben muss. Ich werde Euch die Tischdeko und das Album aber bestimmt demnächst mal zeigen. Aber nun zurück zum eigentlichen Thema – den Workshopprojekten.

Workshop_03_2016_01

Den Anfang machte eine Glückwunschkarte mit der Stempelblock-Technik für den Hintergrund und Luftballons als Motiv. Ich habe für die Karte die Pastellfarben minzmakrone, kirschblüte und safrangelb verwendet.

Workshop_03_2016_02

Für die Stempelblock-Technik haben wir den Acrylstempelblock in das Stempelkissen gedrückt und mit Hilfe des kleinen Sprühers kräftig mit Wasser besprüht. Der nasse Block wurde dann auf ein Stück Seidenglanzpapier gedrückt. Man kann durch Hin- und Herziehen des Blockes auf dem Papier noch ein bißchen spielen, bis man das gewünschte Ergebnis hat. Dann muss das Papier gut trocknen. Vor den Hintergrund wurden ein paar Wolken aus Vellum geklebt, die mit der Elementstanze Baum ausgestanzt wurden.Dann konnte jeder nach Belieben Luftballons aus dem Set Partyballons stempeln, stanzen und platzieren. Etwas knifflig war das Ankleben der Schnüre, da der Silberfaden sehr dünn ist. Aber es sieht einfach sehr fein aus mit der kleinen Schleife dran. Der Schriftzug ist auch aus dem Set Partyballons und ist in espresso gestempelt.

Das 2. Projekt ist eine Explosionsbox. Ich hab sie in etwas größerer Form bei Tina gesehen und fand die Idee, die Thinlits “Party in 3D” zu integrieren super.

Workshop_03_2016_06

Die Box ist aus Farbkarton in minzmakrone und auf dem Deckel findet sich das Ballonthema wieder, so dass Karte und Box auch zusammen verschenkt werden könnten. Der Spruch ist aus dem SAB-Set “Paarweise”. Die Wolken sind diesmal gestempelt – mit dem 2. Abdruck, damit es schön zart wirkt. Da ich gerne die Honigwaben-Bällchen verwenden wollte, habe ich den Ballon aus dem SAB-Set “So süß” gestempelt. Da passt das Bällchen perfekt drauf.

Workshop_03_2016_07

Im Inneren der Box ist das 3D “Hip, hip, hurra”. Das Designerpapier Geburtstagsstrauß passt sehr gut zu der Farbkombi. Die Sprüche sind aus den Sets “Partygrüße” und “Kein Geburtstag ohne Kuchen”. Für die Verzierung in flüsterweiß, kirschblüte und melonensorbet ist das Mini-Stanzenset “Party” zum Einsatz gekommen.

Workshop_03_2016_04

Die Taschen können genauso gut als Tasche für ein Geldgeschenk hergenommen werden.

Das 3. Projekt ist ein hübsche Idee für die Verpackung von Küsschen in safrangelb und farngrün. Es ist auch sehr gut geeignet als Gastgeschenk bei Geburtstags-, Kommunions- und Konfirmationsfeiern. Gesehen habe ich es das 1. Mal schon letztes Jahr bei Heike. Die Anleitung dazu findet Ihr bei Melanie. Das kleine “Für Dich” ist aus dem SAB-Set “Paarweise”.

Workshop_03_2016_05

Es war ein toller Workshop. Vielen Dank, Monika und Anja, dass Ihr mich eingeladen habt.

Bis bald Eure Tanja

 

Mach was draus im März 2016 – 2 fröhliche Geburtstagskarten

Hallo Ihr Lieben,

es wird Frühling und da bekommt man doch Lust auf fröhliche und knalligere Farben, oder. Das März-Materialpaket der Machwasdraus-Challenge von Heike und Anja war dafür genau das Richtige.

Mach was Draus-001

Hier seht ihr nochmal das Grundmaterial, das für alle 3 Monate verwendet werden kann. Es besteht aus einem Mischstift, Dimensionals, einem Stück Glitzerpapier diamantgleißen, je einem Umschlag in vanille und flüsterweiß extrastark, je einem Bogen savanne, vanille, flüsterweiß extrastark und seidenglanz und das kleine Erinner’ mich.

MWD-Quartal-1-2016

Das fröhliche März-Materialpaket beinhaltete: 2 Stück Designerpapier aus dem Block Bunte Party, Farbkarton in schwarz und saharasand, 6 Lackpünktchen Meine Party und Kordel in schwarz-wassermelone und schwarz-minzmakrone. Ich habe vergessen, das Materialset vorher zu fotografieren. Deshalb habe ich mir das Bild von Heike gemopst. Ihr seht hier zwar ein anderes Muster des Designerpapiers, aber alles andere ist gleich.

IMG_8921

Weil ich die beiden Stücken Designerpapier nicht miteinander kombinieren wollte, habe ich mich entschieden 2 Karten daraus zu machen.

TanjaRohe_MWD-03-2016_01

Die Grundkarten sind aus flüsterweißem Farbkarton. Bei der hellen Variante ist das Designerpapier mit Farbkarton in saharasand unterlegt. Im Vordergrund steht der tolle Geburtstagsspruch aus dem Set “Geburtstagsgrüße für alle” der mit der schwarzen Archivtinte gestempelt ist.

TanjaRohe_MWD-03-2016_04

Ein paar Sprenkel in wassermelone dazu aus dem Set “Kein Geburtstag ohne Kuchen” und ein paar Luftballons, die mit der Ministanze in minzmakrone, currygelb und wassermelone gestanzt sind und schon ist die Karte schön fröhlich. Die Kordel in schwarz und minzmakrone sowie die Lackpünktchen setzen tolle Akzente.

TanjaRohe_MWD-03-2016_03

Die zweite Karte ist ziemlich knallig geworden. Aber ich mag die Kombi flüsterweiß, schwarz und wassermelone. Lange Zeit habe ich gar kein schwarz verwendet, aber in letzter Zeit mag ich es total gerne, wenn Sprüche in schwarz gestempelt sind. Da ist die Archivtinte super geeignet. Das Designerpapier ist diesmal mit wassermelone hinterlegt. Der Spruch stammt bei dieser Karte aus dem Set “Partygrüße”.

TanjaRohe_MWD-03-2016_02

Die Accessoires sind alle in wassermelone gehalten. Die schwarzen “Schnüre” an den Miniballons sind übrigens nicht gestempelt, sondern mit dem dünnen Projectlife-Stift aufgemalt. So ist es individueller.

TanjaRohe_MWD-03-2016_05

Ich bin schon super gespannt auf die Werke der anderen Machwasdraus-Teilnehmer. Ihr auch? Dann klickt Euch doch mal bei Heike und Anja durch.

Bis bald

Eure Tanja

Alle guten Wünsche für dich, Ingo!

Hallo Ihr Lieben,

ein Geburtstag jagt den nächsten. Heute hat mein Bruder Geburtstag und in seinem Geburtstagspäckchen war diese Karte.

Geburtstag-Ingo_Ballons_2016_01

Im Hintergrund seht ihr das Designerpergament “Botanischer Garten”, dass es jetzt noch bis 31.03.2016 gratis gibt, bei 60 Euro Bestellwert. Davor habe ich einige Wolken in flüsterweiß gesetzt. Diese sind mit der Elementstanze Baum ausgestanzt.

Geburtstag-Ingo_Ballons_2016_02

Die Ballons habe ich zuerst mit dem Set “Partyballons” in olivgrün, osterglocke und ozeanblau gestempelt und mit der Luftballonstanze ausgestanzt. Der Spruch auf dem Fähnchen ist aus dem Set “Kein Geburtstag ohne Kuchen”. Er sieht aus wie mit der Schreibmaschine geschrieben, oder? Mir gefällt das gut.

Geburtstag-Ingo_Ballons_2016_04

Ich hoffe, mein Bruder hatte einen schönen Tag und Euch wünsche ich noch einen schönen Abend.

Bis bald Eure Tanja

Alles Gute zum Geburtstag, Papa

Hallo Ihr Lieben,

heute – am Frühlingsanfang – hat mein Papa Geburtstag und deshalb bekommt er auch eine blumige Karte. Er liebt aber auch seinen Garten und dann passt es doppelt. Ich habe mich für eine Lever-Card entschieden, die mit der Blüte aus den Framelits “Rosengarten” verziert ist.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_04

Die Anleitung für die Lever-Card habe ich bei den Splitcoaststampers gefunden. Dort gibt es auch ein Video dazu. Es ist gar nicht so kompliziert wie es vielleicht aussieht.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_02

Die Grundkarte ist aus flüsterweißem Farbkarton. Im Hintergrund habe ich das Blümchenmuster aus dem Designerpapierblock Neutralfarben verwendet. Um den Ausschnitt habe ich noch einen Rahmen aus Farbkarton in osterglocke mit einer Breite von 1 cm geklebt.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_05

Der Gruß ist ganz dezent gehalten. Er ist aus dem SAB-Set “Hoch hinaus”. Highlight der Karte ist natürlich die Blüte aus den Thinlits “Rosengarten”. Ich liebe diese Blüte. Sie ist in osterglocke ausgestanzt, dann mit dem Mischstift in kürbisgelb coloriert und mit dem Glitzerpinselstift beglitzert. Das Blatt ist in farngrün ausgestanzt.

Geburtstag-Papa_Rosengarten-2015_03

So, nun wünsche ich meinem Papa einen schönen, sonnigen Geburtstag und Euch einen schönen Sonntag und Frühlingsanfang.

Bis bald Eure Tanja

King of the day – Karte zum 50. Geburtstag, designed by Frank

Hallo Ihr Lieben,

die Karte, die ich Euch heute zeige, ist in Kooperation mit meinem Mann entstanden. Das heißt er hat das Layout vorgegeben und ich habe es umgesetzt. Es geht um eine Karte zum 50. Geburtstag von Franks Cousin. Und das ist das Ergebnis unserer Gemeinschaftsarbeit.

Kingoftheday_Volker_50_03

Die Karte ist DIN A5 groß. Sie musste so groß werden, um die Schrift unterzubringen. Da sie aber das Hauptgeschenk war, ist das ok. Im Hintergrund seht Ihr die Holzmaserung, die ich mit dem Hintergrundstempel “Hardwood” auf savannefarbenen Farbkarton Ton in Ton gestempelt habe. Für das Motiv habe ich mit den ovalen Framelits eine Öffnung gestanzt und mit einem schokobraunen Rahmen versehen. Dann war Platz für den Hirsch. Die Stanzform ist von WeRmemorykeepers.

Kingoftheday_Volker_50_05

An seinem Geweih wurde eine Girlande befestigt. Die Fähnchen sind aus dem Set “Wir feiern” und wurden per Hand so ausgeschnitten, dass eine kleine Lasche entsteht, mit der man das Fähnchen dann an der Kordel befestigen kann.

Die Schrift habe ich mit den Thinlits “Beeindruckende Buchstaben” aus Goldfolie ausgestanzt.

Kingoftheday_Volker_50_04

Auf die Karte sollte nur ein dezenter Hinweis auf den Geburtstag. Deshalb ist nur eine kleine “50” mit dem “Back to basics Alphabet” in gold embosst und mit einem Kranz aus dem Set “From the garden” versehen.

Kingoftheday_Volker_50_07

Passend zur Karte entstand eine flache Box, da noch ein Umschlag und eine kleine Süßigkeit untergebracht werden wollten. Das Unterteil ist aus schokobraunen Farbkarton. Auf dem Deckel wiederholt sich wieder das Muster mit der Holzmaserung.

Kingoftheday_Volker_50_01

Hier hatte dann die 50 ihren großen Einsatz. Die Schrift und die Zahl aus dem Set “So viele Jahre” wurde in gold embosst und dann mit den passenden Framelits “Große Zahlen” teilweise ausgestanzt.

So, was sagt Ihr nun zu unserem Gemeinschaftsprojekt? Ich glaube beim Geburtstagskind ist es ganz gut angekommen.

Bis bald Eure Tanja

 

Gute Besserung mit Flowering Fields

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch einen Frühlingsgruß einmal zum Geburtstag und einmal zur Genesung mit dem SAB-Set “Flowering Fields”. Die Blumenstempel lassen sich so toll colorieren.

Flowering-Fields_2016_01

Die kleine Banderole ist mit dem Prägefolder “Schmetterlingsschwarm” geprägt und mit einer Schleife aus weißem Baumwollband verziert.

Flowering-Fields_2016_03

Die Blumen sind in espresso gestempelt und mit den Markern angemalt. Bei den großen Blüten und dem Schmetterling habe ich anschließend noch den Glitzerpinselstift Wink of Stella benutzt, aber das sieht man auf dem Foto nur ganz leicht.

Flowering-Fields_2016_04

Die Schriften sind aus den Sets “Hoch hinaus” und “Ein duftes Dutzend”

Die Karte zur guten Besserung hat sich schon auf den Weg gemacht und ich hoffe sie hat ein bißchen Freude gebracht.

Bis bald Eure Tanja

Workshopprojekte in der Sale-a-bration-Zeit

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Projekte meines letzten Workshops zeigen. Ich habe mich dabei auf die SAB-Produkte beschränkt. Mit dem ersten Projekt nehme ich an der aktuellen In{k}spire_me Challenge #235 mit einem Valentine’s Special als Thema teil.

235_sp13

Bei Valentinstag denkt man natürlich als Ersten an Herzen, Rosen, Pink und Glitzer. Aber wenn wir ehrlich sind, sind das nicht unbedingt die Lieblingsfarben unserer Männer. Deshalb habe ich eine männliche Valentinsbox – eine sogenannte Popup-Giftcardholder-Box – mit den Workshopmädels gewerkelt.

Workshop_SAB_02-2016_10

Der Schlitz im Inneren ist dafür vorgesehen, eine Gutscheinkarte unterzubringen. Zusätzlich ist auch noch Platz für Süßigkeiten, z. B. Ferrero Küßchen oder ein andere Kleinigkeit.

Als Motiv habe ich das Set “Hoch hinaus” verwendet, das uns leider schon bald verlassen wird. Für den Spruch “Für dich” wurde der untere Teil des Stempels mit Tesa abgeklebt, ins Stempelkissen gedrückt und vor dem Stempeln das Tesa wieder abgezogen. Der Spruch im Inneren der Box ist aus dem Set “Blumen für Dich” und für den Valentinstag super geeignet.

Der Hintergrund auf dem Deckel wurde mit dem Wassertankpinsel und etwas Tinte in himmelblau erstellt, bevor die Wolken gestempelt worden sind.

Workshop_SAB_02-2016_08

Das 2. Workshopprojekt ist eine Karte, die man zum Geburtstag oder Muttertag verschenken kann. Die Rosenblüte ist einfach traumhaft schön, oder?

Workshop_SAB_02-2016_02

Eingefärbt wurde die Blüte mit dem Wassertankpinsel und Tinte in farngrün und rosenrot. Damit erhält man einen schönen Farbverlauf. Nach dem Trocknen habe ich die Blüte noch mit dem Wink of Stella Glitzerpinsel bearbeitet.

Workshop_SAB_02-2016_12

Als Hintergrund für die Blüte dient das Designerpergament “Botanischer Garten”. Durch den flüsterweißen Rahmen sind die Klebepunkte verdeckt und man kann gut einen Spruch unterbringen. Hier habe ich das “Herzlichen Glückwunsch” aus dem Set “Hoch hinaus” verwendet.

Das letzte Projekt ist ein kleines Körbchen, das man sowohl für Ostern als auch für andere Anlässe hernehmen kann. Hier ist es frühlingshaft dekoriert mit Blüten aus dem Set “Flowering Fields”.

Die Anleitung für das Körbchen findet Ihr bei Jasmin. Ich habe die Maße allerdings etwas abgewandelt.

Größe der Farbkartons: 13,5 cm x 13,5 cm

Falzen bei 4,5 cm und 9 cm

Falzlinien für die schmalen Streifen bei 1,5 cm und 3 cm von beiden Seiten.

So bekommt man 2 Körbchen aus einem DIN A4 Blatt.

Workshop_SAB_02-2016_04

Den savannefarbenen Farbkarton haben wir mit den Blüten aus dem Set “Blumen für dich” Ton in Ton bestempelt.

Workshop_SAB_02-2016_05

Habt Ihr auch mal Lust auf einen Workshop bei mir oder wollt Ihr eine Stempelparty bei Euch zu Hause mit Euren Freundinnen veranstalten? Meldet Euch einfach. Ich würde mich freuen.

Bis bald Eure Tanja

Auf ein Neues – Machwasdraus im Januar 2016 und In{k}spire_me #234

Hallo Ihr Lieben,

ich bin dieses Jahr wieder beim Machwasdraus mit Heike und Anja dabei. Vor 2 Wochen kam dann diese liebevoll zusammengestellte Päckchen (in meinem Fall) von Heike bei mir an. Neben den Monatskits sind weitere Grundmaterialien dabei, so dass man ohne weiteres Material die Projekte bearbeiten könnte. Diesmal war es ein Mischstift, Dimensionals, ein Stück Glitzerpapier diamantgleißen, je ein Umschlag in vanille und flüsterweiß extrastark, je ein Bogen savanne, vanille, flüsterweiß extrastark und seidenglanz sowie ein kleines Erinner’ mich.

MWD-Quartal-1-2016

Das Januar-Materialpaket war ganz im Sinne der Romantik – wie ich finde. Es bestand aus einem Stück kirschblüte, rosenrot, Glitzerpapier kirschblüte, 4 Stücken Designerpapier Liebesblüten und einem geeiste Straßstein.

MWD-Jan-2016

Und weil die Farben so perfekt passten habe ich mein Projekt so gestaltet, dass ich an der In{k}spire_me Challenge teilnehmen konnte.

234_fa10

Und hier seht Ihr was bei mir entstanden ist. Es sind 2 Karten, die relativ schlicht gehalten sind.

Nur-für-dich_MWD_Inspireme234_03

Und diese Karte ist für In{k}spire_me Challenge # 234. Die einzelnen Stück Designerpapier habe ich halbiert und je 2 Muster auf einer Karte angeordnet. Mit rosenrot und flüsterweiß unterlegt kommen sie richtig gut zur Geltung. Mittelpunkt der Karte ist der Spruch aus dem SAB-Set “Blumen für dich”, der in espresso gestempelt ist.

Nur-für-Dich_Inkspireme234_01

Das Glitzerpapier kirschblüte wurde hier nur ganz dezent eingesetzt.

Nur-für-dich_MWD_Inspireme234_02

Für die 2. Karte habe ich die verbleibenden Stück Designerpapier hergenommen und ähnlich angeordnet. Diese Variante ist etwas farbintensiver und hat einen Geburtstagsgruß in savanne aus dem Gastgeberinnenset “Geburtstagsgrüße für alle” erhalten.

Nur-für-dich_MWD_Inspireme234_05

Zusätzlich kam noch etwas Bling-bling in Form von Straßsteinchen dazu.

Nur-für-dich_MWD_Inspireme234_04

Ich glaube, das war das erste Mal, dass ich wirklich ausschließlich Material aus dem MWD-Kit verwendet habe und nicht Eigenes dazuverwendet habe (mit Ausnahme der 4 Straßsteine). Es funktioniert also, wie Ihr seht.

Und was die anderen Teilnehmer gezaubert haben, seht Ihr bei Heike und Anja.

Bis bald

Eure Tanja

Konfettispaß zum Geburtstag – mein Beitrag zu #GDP017

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder beim Global Design Project mitgemacht. Die Challenge #GDP017 bestand diesmal aus einer vorgegebenen Farbkombination: gartengrün, rosenrot und savanne.

Global Design Project 017

Ich habe flüsterweiß dazugenommen und eine Schüttelkarte gebastelt.

Schüttelkarte_#GDP017_03

Die Grundkarte ist in savanne. Darauf folgt Farbkarton in gartengrün und flüsterweiß. Aus der obersten Lage wurde zuerst ein Oval ausgestanzt und dann mit dem Prägefolder Konfettispass geprägt. Das Tolle ist, dass ein Oval-Framelit genau zu der Aussparung der Prägung passen. Hinter das geprägte Papier habe ich Klarsichtfolie geklebt und Moosgummi, damit auch Konfetti reinpasst. Für die Aussparung habe ich das nächstgrößere Oval-Framelit verwendet. Gefüllt wurde das Schüttelfenster mit Sternen und Herzen in savanne, rosenrot und gartengrün und ein bißchen Glitzer. Dies sind mit den Stanzen Herzkonfetti und Sternenkonfetti entstanden. Es ist wichtig die Ränder lückenlos zu kleben (am besten mit doppelseitigem Klebeband, damit nichts von dem Konfetti herausfallen kann.

Schüttelkarte_#GDP017_02

Der Hintergrund des Schüttelffenster ist flüsterweiß und mit dem Geburtstagsgruß und den Sternchen aus dem Set “Partyballons” bestempelt.

Schüttelkarte_#GDP017_01

Seitlich habe ich noch 2 Luftballons platziert. Sie wurden in weiß embosst. Die Stempel sind ebenfalls in dem Set “Partyballons” enthalten. Passend zu dem Motiv gibt es eine Stanze mit 2 verschiedenen Größen von Luftballons.

Wie gefällt Euch die Karte?

Bis bald Eure Tanja

Gutscheinkarte zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

dieser Beitrag ist schon lange überfällig, denn bereits im September feierte eine liebe Freundin ihren runden Geburtstag. Sie bekam ein kleines Fotoalbum mit Erinnerungen und einen Gutschein. Und der sah so aus.

Geburtstag_Gutschein_40_Ivana_2015_02

Es sollte ein schlichte, aber dennoch edle Karte werden und deshalb beschränkte ich mich auf die Farben flüsterweiß und schiefergrau mit Holzelementen und ein ganz kleines bißchen Glitzer.

Geburtstag_Gutschein_40_Ivana_2015_04

Als Grundlage habe ich ein DIN A4 Blatt Farbkarton in schiefergrau 2 x gefaltet, so dass eine Tasche für den Gutschein entsteht. Ein Satinand in silber verhindert das der Gutschein seitlich herausrutschen kann. Für den Glückwunschtext habe ich ein Stück Farbkarton in flüsterweiß auf die Innenseite des “Deckels” geklebt.

Geburtstag_Gutschein_40_Ivana_2015_01

Das Prägefolder Große Punkte bildet den Hintergrund. Darüber ist ein Streifen mit dem Grußtext. Dieser ist mal wieder aus dem Set “Geburtstagspuzzle”. Darüber habe ich einen Schriftzug aus Holz geklebt. Dieser hebt sich farblich stark ab und bildet den Eyecatcher.

Geburtstag_Gutschein_40_Ivana_2015_03

An einer weiß-grauen Kordel hängt ein Glitzerkreis mit einer silber embossten 40, damit man auch weiß was gefeiert wird.

Der nächste Beitrag wird wieder etwas winterlicher. Seid gespannt.

Bis bald Eure Tanja