Kategorie: Glückwunsch

Variante zum Mach was draus – Kuchen zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht habt Ihr ja vorgestern meinen Beitrag zu Mach was draus im April gesehen. Ich bin zwar mit dem Ergebnis sehr zufrieden, aber auf dem Weg dahin, habe ich gezweifelt und zwischendurch eine alternative Karte gewerkelt. Am Ende habe ich mich dann doch für die 1. Variante entschieden. Tja, so bin ich. Ich mag keine Entscheidungen.

Die Karte ist mit dem gleichen Grundmaterial und den gleichen Farben gebastelt. Das rosenrot wurde noch durch einen Hauch brombeermousse ergänzt.

Trau-dich-Kuchen-03

Der Geburtstagskuchen ist aus dem Set “Geburtstagskracher” und wurde mit einem Kreis aus brombeermousse und einem Wellenkreis in rosenrot unterlegt.

Trau-dich-Kuchen-01

Für alle, die das schöne Designerpapier oder etwas anderes gerne noch bestellen möchten, können sich bis Montag abend bei mir melden. Ich werde am Dienstag eine Sammelbestellung losschicken. Auf der Ausverkaufsliste ist auch noch das ein oder andere Schnäppchen zu machen.

Bis bald Eure Tanja

Ziehkarte für die In{k}spire_me Challenge

Hallo Ihr Lieben,

das In{k}spire_me Team hat sich diesmal wieder eine so schöne Farbchallenge ausgedacht, da musste ich einfach wieder mitmachen. Schwarz benutze ich so selten, dabei wirkt es in dieser Kombination so toll. Rhabarberrot wird uns ja bald verlassen und deshalb wollte ich es gerne nochmal schön in Szene setzen.

193_fa10

So, weil ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte, habe ich 2 Karten gewerkelt. Bei der 4., frei wählbaren Farbe war ich nicht besonders mutig, denn ich habe schiefergrau gewählt.

Karte-Leckereientüte-01

Es ist eine Art Ziehkarte mit der neuen Thinlitsform “Leckereientüte” geworden. Um die Tüte habe ich eine Banderole aus Farbkarton und dem Designerpergament “Pure Perfektion” gelegt.

Karte-Leckereientüte-07

Die eigentliche Karte ist relativ schlicht gehalten. Passend zum großen Schmetterling habe ich ein Blatt mit kleinem Schmetterling aus dem Set “Kinda Eclectic” darauf gestempelt.

Karte-Leckereientüte-05

Karte-Leckereientüte-04

Die Idee mit den schwarzen Schmetterlingen, die mit coloriertem Vellum hinterlegt sind, habe ich bei Dagmar gesehen. Ich hätte mich wahrscheinlich nicht an schwarze Schmetterlinge rangewagt, aber ich finde sie jetzt wunderschön. Danke Dagmar!

Bis bald Eure Tanja

Mein Mach was draus im März: eine Zauberkarte!

Hallo Ihr Lieben,

wow, das war ne harte Nuss! Die Mach was draus Challenge von Anja und Heike im März fand ich ganz schön schwierig.

Mach was Draus-001

Im Umschlag von Anja befanden sich 3 Stück Farbkarton in den Farben altrosé, pistazie, und kandiszucker, 1 Stück Klarsichtfolie und Pailetten. Leider habe ich kein Foto gemacht, aber ihr könnt es Euch sicher vorstellen. Zunächst schienen die Materialien nach einer Schüttelkarte zu schreien, aber irgendwie war mir nicht danach. Ich wollte schon länger mal eine Zauberkarte ausprobieren und deshalb ist dieses kleine Kärtchen entstanden.

Machwasdraus_März-Zauberkarte-01

Die Grundkarte ist aus Farbkarton in kandiszucker und der Rahmen für das Motiv aus Farbkarton in pistazie, Ton in Ton bestempelt mit Ranken aus dem Set “Summer Silhouettes”. Ein paar Blüten in altrosé kombinert mit den Pailletten peppen das Ganze auf.

Machwasdraus_März-Zauberkarte-02

Das Hauptmotiv ist mit Staz on Tinte in schwarz auf die Klarsichtfolie gestempelt. Die Blüte ist aus dem Set “Schmetterlingsgruß” und der Schmetterling aus dem Set “Papillon Potpourri”.

Machwasdraus_März-Zauberkarte-03

Da die Farben sehr zart sind kommt der Effekt leider auf den Fotos nicht so gut zur Geltung. Das “Zaubermotiv” habe ich mit den Markern in altrosé, rhabarberrot und pistazie coloriert.

Machwasdraus_März-Zauberkarte-04

Schaut Euch doch mal die Werke der anderen Teilnehmer bei Anja an und hinterlasst fleissig Kommentare!

Wenn Ihr auch mal dabei sein wollt und nicht wisst, wie das Ganze funktioniert, dann schaut bei Heike vorbei. Bei Ihr gibt es heute einen Aufruf zum Mach was draus im April und sie erklärt auch nochmal die Teilnahmebedingungen.

Bis bald Eure Tanja

Bye, bye Sale-a-bration! Schön war’s mit Dir!

Hallo Ihr Lieben,

so das wars. Heute war der letzte Sale-a-bration Tag. Zum Abschied zeige ich Euch noch eine Karte mit dem schönen Designerpergament “Pure Perfektion”. Man kann es wunderbar von hinten mit den Markern anmalen. Damit man die Klebestellen nicht sieht, habe ich einen Rahmen in rhabarberrot geschnitten. Auf diese Idee hat mich die liebe Heike gebracht. Sie hat eine Karte in der Paperpiecing-Technik gefertigt mit einem geprägten Rahmen.

SAB-Schmetterlinge-03

Weil es nie genug Schmetterlinge habe ich noch 2 Stück ausgestanzt und einen Spruch aus dem Set “Famose Fähnchen” dazugefügt.

SAB-Schmetterlinge-02

Morgen gibt es schon die Auflösung zu Machwasdraus im März. Lasst Euch überraschen und schaut mal wieder vorbei.

Bis bald Eure Tanja

Und weil es so schön ist, noch eine Geburtstagskarte mit der Bokeh-Technik

Hallo Ihr Lieben,

eine Geburtstagsfeier jagt die nächste. Diesmal hat die liebe Petra einen runden Geburtstag gefeiert. Alles Gute nochmal an dieser Stelle an das Geburtstagskind.

Es mussten wieder Gutscheine und Glückwünsche vom Kollegenteam untergebracht werden. Deshalb habe ich ein größeres Format gewählt.

Geburtstag-Bokeh-Technik_pastell-01

Der Hintergrund ist wieder mit der Bokeh-Technik erstellt wie bei der letzten Karte, aber diesmal in Pastelltönen (kirschblüte und pistazie). Damit es nicht ganz so niedlich wird, habe ich einen Wimpel aus schwarzem Tafelpapier in weiß und kirschblüte embosst. Die Sprüche sind aus dem Set “Großes Glück”. Ich weiß nicht, ob man es sieht, aber unter dem schwarzen Wimpel ist noch ein Wimpel in Vellum, der eine Verbindung zwischen dem schwarz und dem pastelligen Hintergrund schaffen sollte.

Geburtstag-Bokeh-Technik_pastell-03

Die Blüten sind auf Vellum weiß embosst und teilweise von hinten mit den Markern in rosa coloriert. Die Blätter in pistazie habe ich mit der Vogel-Handstanze hergestellt.

Geburtstag-Bokeh-Technik_pastell-04

Habt Ihr mal wieder Lust auf einen Workshop? Am 27.03.2015 wird um 18:30 Uhr wieder bei mir zu Hause gebastelt und es sind noch Plätze frei. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch bei mir. Ich würde mich freuen.

Bis bald Eure Tanja

Für den Markt produziert: Schokoaufzug für Lindtriegel

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche fand der Kunst- und Handwerkermarkt in Laimering beim Gasthof Asum statt. Ich hatte dafür einiges vorbereitet, unter anderem diese Schokoaufzüge für Lindtriegel.

Schokoaufzug-Lindtriegel-01

Sie funktionieren genauso wie die Aufzüge mit kleinen Rittersporttafeln oder anderen Schokoladen. Man zieht an dem Band und der Lindtriegel wird mit dem Band aus der Verpackung gezogen. Ich habe dafür den Hintergrundstempel “I love lace” mit saharasand auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt. Auf das Fähnchen habe ich 2 Sprüche aus dem Set “Schmetterlingsgruß” verwendet und ans Ende noch einen Schmetterling gesetzt. Die Stanze für den größeren der beiden Schmetterlinge (Eleganter Schmetterling) ist derzeit im Wochenangebot für 14,44 Euro statt 19,25 Euro erhältlich. Ich werde morgen eine kurzfristige Sammelbestellung aufgeben. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch einfach bei mir.

Schokoaufzug-Lindtriegel-03

Dafür habe ich einen Farbkarton mit den Maßen 21 x 11 cm geschnitten, mit der langen Seite im Schneidbrett angelegt und bei 2,5 cm, 5 cm, 7,5 cm und 10 cm gefalzt. Dann wird der Farbkarton um 90° gedreht und bei 1,5 cm gefalzt. Dann werden alle Falzlinien nach gezogen. Der gefalzte 1,5 cm breite Streifen entlang der langen Seite wird entlang der senkrechten Falzlinien bis zur 1,5 cm Linie eingeschnitten. Ihr könnt die entstehenden einzelnen Laschen noch schräg schneiden. Das wird der Boden. Der 1 cm breite Streifen an kurzen Seite wird der Klebestreifen. Das letzte Stück dieses Streifens (1 x1,5 cm) könnt Ihr abschneiden und auf den Rest Selbstklebestreifen kleben und das Ganze zusammenkleben. Am geöffneten Ende werden noch 2 Löcher für das Band eingefügt. Das könnt Ihr vor dem Kleben machen, aber dannach funktioniert es auch noch.

Schokolaufzug-Lindtriegel-02

Hier noch mal im Detail. Ich liebe diesen Hintergrundstempel. Es sieht fast so aus als wäre da wirklich Spitze. Ihr seht ihn hier bestimmt nicht zum letzten Mal.

Bis bald Eure Tanja

Blumige Grüße

Hallo Ihr Lieben,

das Inkspire me Team hat wieder eine tolle Farbchallenge zusammengestellt. Die Farben haben mir auf Anhieb gefallen und ich musste einfach wieder mitmachen.

186_fa10

Ich habe wieder mal 2 Karten gewerkelt, wobei nur eine farblich zur Challenge passt. Da die Farben schon nach Frühling rufen, habe ich einen Geburtstagsgruß mit Blumen gestaltet.Schönen-Geburtstag-blumig-02

Mit dem Stempelset Flowerpatch kann man wunderschöne Blüten und Blätter stempeln. Mit den passenden Blütenzauber Framelits sind die Blüten ruckzuck fertig. Die Blätter habe Ton-in-Ton gestempel. Bei der Blüte habe ich für die unterste Lage nur den Farbkarton ausgestanzt. Die weiteren Lagen sind in rosenrot gestempelt. Der Spruch ist auf Vellum gestempelt. Hier braucht die Farbe lange zum Trocknen. Wenn man nicht warten will, benutzt man einen Heißluftfön zum Trocknen.

Schönen-Geburtstag-blumig-01

Für meine 2. Karte habe ich wildleder, safrangelb und farngrün gewählt. Die Farben passen für Ostern sehr schön. Es mussen ja nicht immer Hasen und Eier drauf sein.

Frohe-Ostern-blumig-03

Die Blüte ist in 3 Lagen zusammengestellt. Mit dem Falzbein habe ich die Blütenblätter etwas gebogen. Dadurch wirkt die Blüte lebendiger.

Frohe-Ostern-blumig-01

Draußen hat es wieder mal geschneit, dabei warten wir doch auf den Frühling. Bis dahin zaubern wir uns den Frühling mit unseren Bastelsachen ins Haus, oder?

Bis bald Eure Tanja

Weil es so schön ist, noch eine Karte zur Hochzeit…

Hallo Ihr Lieben,

ich konnte mal wieder der aktuellen Inkspire me Challenge nicht widerstehen und habe gleich 2 Karten nach der Vorlage erstellt.

185-sketch

Obwohl ich jetzt weiß, dass ich sogar mit mehreren Karten teilnehmen könnte, habe ich mich entschieden nur mit der Hochzeitskarte ins Rennen zu gehen.

Hochzeit-silber-01

Als ich das Designerpapier “Zauberhaft” das erste Mal gesehen habe, wusste ich gleich, dass es das perfekte Hochzeitspapier ist. Endlich bin ich dazu gekommen, es für eine Karte zur Hochzeit einzusetzen – ganz ohne Einfärben. So wirkt es am edelsten. Ich habe es mit flüsterweiß und mattsilber kombiniert. Der Kranz und die Sprüche aus dem Stempelset “Perfekter Tag” sind in silber embosst. Der 2. Kreis ist aus Glitzerpapier in silber.

Hochzeit-silber-02

Und weil es so schön war, ist gleich noch eine 2. Karte entstanden. Es ist eine Glückwunschkarte zur Geburt eines Mädchens.

Geburt-rosa-01

Im Hintergrund seht Ihr das Designerpapier “Die schönste Zeit”, davor ist – wie schon bei der vorherigen Karte – das Designerpapier “Zauberhaft”, diesmal mit dem Sternchenmuster.

Geburt-rosa-02

Ich habe wieder mal das Stempelset “Wir feiern” mit den passenden Ballon-Framelits verwendet. Das Banner ist mit den “Famosen Fähnchen” entstanden. Eine Itty Bitty Blüte dazu und fertig ist der Traum in rosa.

Bis bald Eure Tanja

Eine Karte zur Hochzeit – ich bin verliebt…

Hallo Ihr Lieben,

da die Hochzeitssaison ja nun bald wieder los geht, zeige ich Euch eine Karte zur Hochzeit. Ich habe mich richtig verliebt in dieses Papier, das Schleifenband und die Stempel – so schön sind die.

Hochzeit-Perfekter-Tag-01

Farblich habe ich mich auf flüsterweiß, savanne und gold beschränkt und man braucht gar nicht mehr – wie ich finde.

Hochzeit-Perfekter-Tag-03

Im Hintergrund seht Ihr das Designerpapier “Trau dich”. Den Kranz habe ich in gold auf Vellum embosst. Das Motiv und der Spruch ist aus dem Set “Perfekter Tag”. Damit das Motiv schöner raus kommt, habe ich unter das Vellum einen Streifen Farbkarton in savanne gelegt.

Hochzeit-Perfekter-Tag-02

Das Spitzenband musste unbedingt mit verarbeitet werden, obwohl mein Mann meinte: “Also bisher hat mir die Karte ganz gut gefallen, aber jetzt wird es omamäßig”. Finde ich gar nicht.

Hochzeit-Perfekter-Tag-04

Aus der Karte kann man auch sehr gut eine Einladung machen. Mit einem “Wir feiern”, der in das Kränzchen gestempelt ist, kann ich mir das gut vorstellen.

Bis bald Eure Tanja

Workshop bei Christine mit Kindern

Hallo Ihr Lieben,

Die Gastgeschenke von der Bastelparty habe ich Euch ja schon gezeigt. Heute seht Ihr die Projekte, die wir gewerkelt haben.

Es waren insgesamt 6 Frauen und 2 Kinder da. Ich habe mir 3 Projekte überlegt. Das erste Projekt haben alle zusammen gebastelt. Es war eine kleine Sour-Cream-Box für eine Valentinsüberraschung.

Workshop-Sour-Cream-01

Wir haben dafür den Designerpapierblock “Jede Menge Liebe” hergenommen. Die Box wird durch eine Klammer für die süßen Pünktchen verschlossen und mit einem Spruch aus dem Set ” Wie du bist” verziert. Den Spruch haben wir mit den Markern eingefärbt, weil der Stempel eigentlich viel länger ist (Ich freu mich für Dich).

Das 2. Projekt war eine Karte, bei der mein SAB-Favorit zum Einsatz kam (das Designerpapier “Zauberhaft”, diesmal ohne Einfärbung und ich finde so wirkt es besonders edel.

Workshop-Karte-Lotus-07

Schaut mal wie es schimmert…..

Workshop-Karte

Auf der Vorderseite fand die Lotusblüte aus dem SAB-Set “So froh” auf einem Blütenrahmen ihren Platz. Eine kleine Banderole verschloss die Karte und innen habe ich nochmal den Farn mit einer Blüte gestempelt.

Workshop-Karte-Lotus-12

Zum Schluss haben wir noch eine kleine Tüte gebastelt. Sie ist sehr praktisch, weil sie aus einem DIN A4-Bogen hergestellt werden kann.

Workshop-Tüten-02

Ich hatte 2 Varianten vorbereitet: eine dezentere Tüte, die Ton in Ton bestempelt wurde und eine etwas farbigere Verpackung, bei der auch die Rückseite noch mit Blüten verziert wurde.

Workshop-Tüten-03

Workshop-Tüten-06

Workshop-Tüten-04

Für die Kinder habe ich eine kleine Zierschachtel vorbereitet, die die Mädels zusammenkleben und verzieren durften. Sie bestand aus dem Designerpapier “Die schönste Zeit” und passendem Farbkarton.

Workshop-Kinder-03

Und weil die Schmetterlinge so schön sind, wurden sie auch für die Karte verbastelt. Den Hintergrund haben wir in kirschblüte, safrangelb und himmelblau mit den Schwämmchen auf dem SAB-Designerpapier “Zauberhaft” gewischt. Ein Spruch und 2 Schmetterlinge dazu und schon ist eine süße Karte zum Geburtstag fertig.

Workshop-Kinder-01

Am Ende des Workshops sind alle Teilnehmerinnen müde, aber glücklich und zufrieden nach Hause gegangen. Vielen Dank Christine für den schönen Abend!

Bis bald Eure Tanja