Kategorie: Verpackung

Kleine, schnelle Verpackung zur Geburt

Hallo Ihr Lieben,

eine liebe Kollegin ist Mama geworden. Die kleine Maus hatte es so eilig, dass nun eine schnelle Verpackung für ein kleines Mitbringsel für den Besuch im Krankenhaus her musste. Dafür habe ich eine sandfarbene Geschenkbox verwendet. In dieser Form gibt es sie leider nicht mehr im aktuellen Katalog. Aber wenn man kann auch gut die Imbissschachteln oder bei kleinen Geschenken die Mini-Geschenkschachteln hernehmen. Man muss sie nur noch zusammenfalten (wie einen Umzugskarton), verzieren und schon ist man fertig.

Verpackung-Geburt_01

Die Seitenteile habe ich mit dem Designerpapier “Süße Kleinigkeiten” beklebt. Das ist perfekt für Babys und kleine Kinder geeignet. Die Schildkröten sind doch echt süß, oder?

Verpackung-Geburt_02

Auf dem Deckel ist ein Stück Farbkarton in melonensorbet und ein Wimpel in vanille – mit taupe unterlegt. Darauf ist das kleine Bambi aus dem Set “Zum Nachwuchs” gestempelt und mit einem Mischstift coloriert. Noch ein paar Itty-Bitty-Blüten und Straßsteinchen dazu und schon ist die Box fertig.

Verpackung-Geburt_03

Gefüllt ist die Schachtel mit leckeren Pralinen als Nervennahrung für die frischgebackenen Eltern. An dieser Stelle noch mal herzlichen Glückwunsch. Wir freuen uns von ganzem Herzen für Euch und wünschen Euch eine spannende Kennenlernzeit mit Eurer kleinen Maus.

Bis bald Eure Tanja

Teamtreffen bei Bianca

Hallo Ihr Lieben,

letzten Sonntag hat meine Upline (Stempelmama) Bianca zum Teamtreffen eingeladen. Ich mag diese Treffen immer sehr, weil man sich da mit den Mädels gut austauschen kann und die Bastelsucht kommt auch nicht zu kurz. Wir haben zusammen gefrühstückt, Basteltechniken getauscht und anschließend 2 Projekte gebastelt.

Teamtreffen-Juli-2015-01

Team

Das 2. Bild habe ich mir bei Bianca gemopst. Bei ihr findet auch einen kleinen Bericht zum Teamtreffen und noch mehr Bilder.

Zuerst hat Moni mit uns Kronkorken veredelt, die dann als Kettenanhänger oder Magnet weiter verwenden kann. Versiegelt haben wir diese mit Crystal Effects. Ihr seht den Kronkorken im nächsten Bild vorne links.

Außerdem habe ich von Piesi noch ein kleines Döschen und von Alex eine Johannisbeermarmelade bekommen. Bianca hatte dann noch kleine Geschenke für uns. Jeder hat eine personfizierte Cola und eine selbstschließende Box erhalten.

Teamtreffen-Juli-2015-06

Bei Biancas Projekt konnten wir die neuen Thinlits für Tortenstücke ausprobieren. Hier kann man sich richtig austoben beim Dekorieren mit Schleifen, Kerzen, Anhängern, Blüten etc.

Teamtreffen-Juli-2015-08

Teamtreffen-Juli-2015-07

Die Technikseiten, die wir gegenseitig getauscht haben, zeige ich Euch in einem anderen Beitrag. Aber die Verpackung der Einzelteile in einem kleinen Tütchen mit Wimpel und Schmetterling seht ihr hier.

Teamtreffen-Juli-2015-02

Es war wieder einmal ein rundum schöner Sonntagvormittag mit den Mädels und ich habe es genossen.

Bis bald Eure Tanja

Kleiner, aber feiner Workshop

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche fand bei mir wieder ein Workshop in kleiner Runde statt. Die Gäste erhielten als kleines Geschenk eine “Diamantbox” – gefüllt mit süßen Kleinigkeiten. Die Anleitung findet hier. Das Unterteil ist aus Farbkarton und der obere Teil aus einem Designpapier aus dem Block “Bunte Party”.

Workshop-Juli-2015_01

Workshop-Juli-2015_02

Deckel und Unterteil werden zusammengeklebt. Zum Befüllen bleibt eine Lasche offen. Diese wird mit einem Baumwollband verschlossen.

Workshop-Juli-2015_03

Workshop-Juli-2015_04

Und das waren die Workshopprojekte: eine Karte, die wir mit den Mischstiften coloriert haben, eine Gutscheinkarte mit passendem Umschlag und eine Box zur Aufbewahrung von Karten.

Workshop-Juli-2015_08

Für die Karte haben wird die Blüte aus dem Set “Alles wird gut” verwendet. Ich habe den Teilnehmern die Wahl gelassen, ob sie sich die Mühe machen die Blüte mit der Hand auszuschneiden oder direkt auf der Karte colorieren. Da die ausgeschnittene Version schon etwas mehr “hermacht” haben sich meine Teilnehmer alle fürs ausschneiden entschieden. Der Geburtstagsspruch ist aus dem Set “Geburtstagsgrüße für alle”

Workshop-Juli-2015_09

Hier seht Ihr nochmal die “Version für Faule”.

Workshop-Juli-2015_10

Dann war ein kleines Gutscheinkärtchen für eine “Giftcard” an der Reihe. Den Verschluss haben wir mit dem Envelope Punch Board hergestellt. Da die Karte kein Standardformat hat, wurde gleich noch der passende Umschlag mit dem Stanz- und Falzbrett gezaubert.

Workshop-Juli-2015_11

Workshop-Juli-2015_13

Zu guter letzt fertigten wir eine Box, in der man die Karten aufbewahren kann. Sie ist im Prinzip ein 3-D-Umschlag. Er wird mit einer Banderole verschlossen. Die Blüte ist eine Kreation von Heike. Hier zeigt sie Euch in einem Video wie es geht.

Workshop-Juli-2015_07

Mädels es hat Spaß gemacht mit Euch. Schön, dass Ihr da wart.

Habt Ihr auch mal Lust auf einen Workshop bei mir oder eine Bastelparty? Dann meldet Euch. Ich freu mich auf Euch.

Bis bald Eure Tanja

Doppelt Grund zum Feiern – Mach was draus im Juni

Hallo Ihr Lieben,

und schon ist der Juni wieder um. Das heißt es ist Zeit für die Auflösung von Machwasdraus von Heike und Anja.

Leider habe ich vergessen das Material vor dem Verarbeiten zu fotografieren. Es waren 3 Banner in minzmakrone, taupe und flüsterweiß sowie ein Stück Baumwollband in flüsterweiß und ein kleiner Streifen Vellum. Das Bildchen habe ich mir noch schnelll bei Heike geklaut.

MWD-Anja-und-Heike-590x590

Ich habe daraus eine Box gebastelt, die am Wochenende auch gleich verschenkt wird. Mein Schwager und meine Schwägerin feiern gemeinsam ihren 40. Geburtstag und da sie sich eine Spende für einen guten Zweck gewünscht haben, bekommen sie das Geld wenigstens schön verpackt mit Pralinchen dazu.

TanjaRohe_MWD_Juni15-01

Die Idee zu dieser Box habe ich von Barbara Meyer (Barbaras Kreativstudio) Ich fand sie gleich toll und als dann der Umschlag von Heike mit den Bannern kam, war die Zeit gekommen diese Box zu basteln. Die Anleitung ist für das neue Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ausgelegt, dass ich allerdings (noch) nicht besitze. Wie ihr seht, funktioniert es auch ohne das Brett, nur hat man dann nicht so schön gerundete Abschlüsse.

TanjaRohe_MWD_Juni15-04

Der Spruch aus dem Hochzeitsset “Perfekter Tag” passt hier genauso gut wie für eine Hochzeit

TanjaRohe_MWD_Juni15-02

Die tolle 40 ist ein Freebie von Alexa (Colorspell). Alexa erstellt Druckvorlagen passend zu Stampin Up Farben und Stanzen. Vielen Dank an dieser Stelle.

TanjaRohe_MWD_Juni15-03

Ich bin schon gespannt, was die anderen Mach-was-draus Teilnehmer Schönes gezaubert haben. Ihr auch? Dann schaut bei Heike vorbei. Dort könnt Ihr ab heute die Beiträge bewundern und fleißig Kommentare hinterlassen.

Bis bald Eure Tanja

Doppelte Explosionsbox zum Abschied

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche hat sich unsere liebe Kollegin Petra in den Mutterschutz verabschiedet. Damit sie den Sommer – bis das Baby kommt – noch etwas genießen kann, haben wir Ihr Gutscheine fürs Freibad und fürs Café geschenkt. Diese wollten natürlich nett verpackt werden und da kam die die tolle Explosionsbox in den Sinn, die ich bei Wertschatz gesehen habe. Nicole (Wertschatz) macht echt tolle Sachen. Schaut mal bei Ihr vorbei!

So und das ist die Box von außen. Für das Unterteil habe ich den sandfarbenen Karton verwendet. Er ist etwas dicker als der Farbkarton. Dadurch wird die Box etwas stabiler.

Bei der Außendekoration ist das neue Ronald McDonald Set “Worte, die gut tun” in Form von kleinen Eiswaffeln zum Einsatz gekommen. Die Waffelbecher sind direkt auf das Papier gestempelt und mit dem Mischstift coloriert worden. Die Eiskugeln in pistanzie, safrangelb und melonensorbet habe ich ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Der Schriftzug “for you” ist aus den Thinlits für die Mini-Leckereientüte. Ich habe in pistazie und sandfarbenem Karton ausgestanzt, auseinander geschnitten und versetzt aufgeklebt.

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_07

Nach der Explosion sieht die Box dann so aus: Den Sand und das Wasser habe ich als Bild in entsprechender Größe ausgedruckt und aufgeklebt. Die Wolken sind mit der Elementstanze Baum ausgestanzt. Die Sonne ist eine kleine Zugabe von Liane. Danke nochmal dafür. Der Steg ist mit Hardwood bestempelter wildlederfarbener Farbkarton, der in schmale Streifen geschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt wurde.Die Palmenblätter sind mit den Feder-Framelits gemacht worden. Der Liegestuhl ist mit Zahnstochern und schmalen Papierstreifen zusammengefieselt.

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_06

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_05

In den beiden Seitenteilen sind die Gutscheine untergebracht. Ich habe hierzu eine kleine Tasche aus ozeanblauem Farbkarton verwendet der mit den Pünktchen aus dem Set “Dotty Angles” in ozeanblau bestempelt und zusätzlich weiß embosst wurde. Die kleine Halterung der Gutscheine habe ich mit der Anhängerstanze gebastelt.

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_03

Explosionsbox-doppelt-Freibad-Eis_02

So, nun bleibt mir nur noch Petra alles Gute zu wünschen. Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt, so dass sie auch wirklich den Sommer genießen kann.

Bis bald

Eure Tanja

Kleine Geschenke …

Hallo Ihr Lieben,

für ein Treffen mit ein paar lieben Bastel-Mädels (Heike, Dagmar, Piesi und Sara) habe ich kleine Geschenke vorbereitet.

Ich habe bei Tatjana diese kleine Box für 2 Küsschen gesehen und fand die sofort toll, vor allem weil ich meine Elementstanze mit der Schleife so lange zu wenig Beachtung geschenkt habe und ich sie unbedingt zum Einsatz bringen wollte. Ihr findet unter dem link auch eine Anleitung.

Küsschenbox-mit-Schleife-02

Für die Deko habe ich das neue Designerpapier in den Neutralfarben benutzt und passend dazu für die Schleife Goldfolie. Mir gefällt ganz besonders, dass in diesem Designerpapierblock auch silber und gold enthalten ist.

Küsschenbox-mit-Schleife-01

Gefüllt habe ich die kleinen Verpackungen dann mit Werters Echte, zum Einen weil sie farblich so gut passen und zum Anderen weil die Schokolade bei der Hitze gleich geschmolzen wäre.

Küsschenbox-mit-Schleife-04

Und weil es ja nicht ohne Basteln geht, hat Heike einen kleinen Mini-Workshop vorbereitet und wir haben dieses kleine Post-it-Mäppchen mit Magnetblume gewerkelt.

Küsschen-Box-05

Bis bald Eure Tanja

Anleitung des Workshops-to-go

Hallo Ihr Lieben,

vor 2 Wochen fand ja die Katalogparty bei Bianca mit Sabine und mir statt. Unsere angemeldeten Gäste durften sich über ein Workshop-to-go-Tütchen freuen. Meine Gäste erhielten das Material und die Anleitung für diese kleine Verpackung.

Workshop-to-go-Katalogparty-01

Für alle die nicht dabei sein konnten, gibt es die bebilderte Anleitung hier.

Die Idee zur Box stammt von CraftyCaroline.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Bis bald Eure Tanja

Mach was draus im Mai – Verpackung für süße Grüße

Hallo Ihr Lieben,

und schon ist der Mai vorbei! Heute gibt es die Ergebnisse der Machwasdraus-Challenge von Heike und Anja im Mai.

Mach was Draus-001

Der Umschlag mit dem Mach-was-draus-Material passte perfekt zum Mai. Aber seht selbst:

Farbkarton in farngrün und wassermelone, Spitzendeckchen, 2 Basisklammern, 3 Perlen und ein Stück Kordel in weiß.

Den heutigen Beitrag schreibe ich aus dem Urlaub. Leider ist im Hotel die Internetverbindung ziemlich schlecht, so dass ich immer nur für kurze Zeit etwas schreiben konnte. Also falls irgendwo mal was fehlen sollte, liegt es daran, dass ich ständig unterbrechen musste.

IMG_5550

Ich habe mich für eine Kombi mit der neuen Incolor-Farbe taupe entschieden, damit es nicht ganz so knallig wird. Und herausgekommen ist eine Schoko-ZIehverpackung für einen Lindt-Riegel.

IMG_5552

Dafür habe ich den Farbkarton (21 x 11,5 cm) in taupe Ton in Ton mit den Pünktchen aus dem Set “Dotty Angles” bestempelt, anschließend an der Längsseite bei 2,5 / 5 / 7,5 und 10 cm gefalzt, um 90° gedreht und bei 1,5 cm gefalzt. Dann wird das Ganze noch zusammengeklebt und dann fehlt nur noch die Deko.

IMG_5553

Für die Deko habe ich mir eine Idee von der Heike geklaut. Sie hat mir vor kurzem diese tolle Blüte gezeigt und sie passte hier super auf die Verpackung in dieser Farbkombi.

Dafür habe ich 3 Blüten mit der Stiefmütterchen-Stanze ausgestanzt und 2 kleine Blüte mit der Stanze “kleine Blüte”. Die Blätter habe ich mit der Vogelstanze gestanzt.

IMG_5555

Der Spruch auf dem kleinen Wimpel ist aus dem Set “Geburtstagsgrüße für alle” aus dem neuen Katalog.

IMG_5557

Bei Anja und Heike könnte Ihr die Beiträge der anderen Teilnehmer anschauen. Schaut mal vorbei!

Bis bald Eure Tanja

Nachlese zur Katalogparty mit Bianca und Sabine

Hallo Ihr Lieben,

letzten Sonntag fand die Katalogparty von Bianca, Sabine und mir statt bei Bianca in Haunswies statt. Bianca und ihre Familie hatten eine Zelt für Kuchenbuffet und Flohmarkt aufgebaut und im Gartenhaus fanden unsere Projektpräsentationen statt und es gab Probiertische. Ich war wirklich sehr überrascht wie viele Bastelbegeisterte da waren. Das war überwältigend.

Leider habe ich mal wieder viel zu wenig Fotos geknipst. Bianca hat schon einen kleinen Bericht geschrieben. Da könnt Ihr noch ein paar Fotos von der “Location” und Ihrem Präsentationsprojekt sehen.

Sabine startete als Erst und präsentierte unseren Neuen (Katalog). Weil so viele Interessierte da waren, musste sie gleich noch eine weitere Runde dranhängen.

Als nächstes war ich an der Reihe die Kusstechnik vorzustellen. Wie Ihr seht hatte ich Spaß dabei.

Katalogparty-2015-02

Dazu habe ich mir ein kleines Kärtchen mit einem Umschlag aus dem neuen Umschlagpapier ausgesucht. Das Stempelset “Du bist fabelhaft” aus dem neuen Katalog eignet sich perfekt für diese Technik. Bei den Farben habe ich mich für die neuen Incolors taupe, melonensorbet, minzmakrone und grasgrün entschieden.

Katalogparty-2015-04

Bei der Kusstechnik wird der Textstempel in das gewünschte Stempelkissen gedrückt und anschließend nochmal auf den sauberen Hintergrundstempel bevor man ihn zum Schluss auf dem Papier abstempelt. Der Hintergrundstempel nimmt etwas Farbe auf und so erhält man das Hintergrundmuster auf dem Stempelmotiv. Der Name Kusstechnik kommt daher weil man beide Stempel aufeinanderdrückt. Sie küssen sich sozusagen.

Katalogparty-2015-07

Bianca hat das neue Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten vorgestellt und eine besondere Technik für Crystal Effects gezeigt. Ihre Projekte könnt Ihr ebenfalls in einem Blogbeitrag sehen.

Es war ein wunderbarer Nachmittag, der mir sehr viel Spaß gemacht hat. Danke an alle Gäste, die so zahlreich erschienen sind und uns teilweise kleine Geschenke mitgebracht haben. Ihr seid toll. Danke an Biancas Familie für die ganze Vorarbeit, den Auf- und Abbau, die Hilfe beim Flohmarktverkauf und am Kuchenbuffet. Danke an Sabine und Bianca, dass ich dabei sein durfte.

Bis bald Eure Tanja

 

Tütchen mit dem neuen Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten

Hallo Ihr Lieben,

wow, was für eine Farbkombi. Das knallt ganz schön. Ich meine damit die aktuelle In{k}spire_me Challenge. Da bin natürlich gerne wieder dabei – wenn auch auf den letzten Drücker.

198_fa10

Die Geschenktüte ist mit dem neuen Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten aus dem neuen Katalog entstanden. Ich habe hier Größe M gewählt. Diese Größe bezieht sich auf die Breite der Tüte. Die Höhe ist frei wählbar (was das Papier so hergibt) und die Tiefe (Dicke) ist immer gleich.

Geschenktüte-foryou-01

Für die Deko habe ein Spitzendeckchen, das Spitzenband in saharasand und ein paar Stanzformen aus dem Thinlits-Set “Leckereientüte” hergenommen. Der Streifen mit den Herzchen wurde in mit orangentraum und rhabarberrot hinterlegt.

Geschenktüte-foryou-02

Ich liebe dieses zarte Band….

Geschenktüte-foryou-03

Trotz der Knallfarben ist es am Ende doch ein ganz harmonisches Ergebnis geworden, oder was meint ihr?

Bis bald Eure Tanja