Kategorie: Verpackung

Für den Markt produziert: Schokoaufzug für Lindtriegel

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche fand der Kunst- und Handwerkermarkt in Laimering beim Gasthof Asum statt. Ich hatte dafür einiges vorbereitet, unter anderem diese Schokoaufzüge für Lindtriegel.

Schokoaufzug-Lindtriegel-01

Sie funktionieren genauso wie die Aufzüge mit kleinen Rittersporttafeln oder anderen Schokoladen. Man zieht an dem Band und der Lindtriegel wird mit dem Band aus der Verpackung gezogen. Ich habe dafür den Hintergrundstempel “I love lace” mit saharasand auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt. Auf das Fähnchen habe ich 2 Sprüche aus dem Set “Schmetterlingsgruß” verwendet und ans Ende noch einen Schmetterling gesetzt. Die Stanze für den größeren der beiden Schmetterlinge (Eleganter Schmetterling) ist derzeit im Wochenangebot für 14,44 Euro statt 19,25 Euro erhältlich. Ich werde morgen eine kurzfristige Sammelbestellung aufgeben. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch einfach bei mir.

Schokoaufzug-Lindtriegel-03

Dafür habe ich einen Farbkarton mit den Maßen 21 x 11 cm geschnitten, mit der langen Seite im Schneidbrett angelegt und bei 2,5 cm, 5 cm, 7,5 cm und 10 cm gefalzt. Dann wird der Farbkarton um 90° gedreht und bei 1,5 cm gefalzt. Dann werden alle Falzlinien nach gezogen. Der gefalzte 1,5 cm breite Streifen entlang der langen Seite wird entlang der senkrechten Falzlinien bis zur 1,5 cm Linie eingeschnitten. Ihr könnt die entstehenden einzelnen Laschen noch schräg schneiden. Das wird der Boden. Der 1 cm breite Streifen an kurzen Seite wird der Klebestreifen. Das letzte Stück dieses Streifens (1 x1,5 cm) könnt Ihr abschneiden und auf den Rest Selbstklebestreifen kleben und das Ganze zusammenkleben. Am geöffneten Ende werden noch 2 Löcher für das Band eingefügt. Das könnt Ihr vor dem Kleben machen, aber dannach funktioniert es auch noch.

Schokolaufzug-Lindtriegel-02

Hier noch mal im Detail. Ich liebe diesen Hintergrundstempel. Es sieht fast so aus als wäre da wirklich Spitze. Ihr seht ihn hier bestimmt nicht zum letzten Mal.

Bis bald Eure Tanja

Kleine Goodies mit Schokolade

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder ein paar Goodies gebraucht. Bei Bella hatte ich eine tolle Verpackung für eine kleine Schokolade gesehen und fand sie gleich klasse. Sie besteht aus einem Streifen Farbkarton 21 x 6,5 cm. Dieser wird bei 7,5 cm und 15 cm gefalzt.

Goodie-Bestellung-03

Am Ende des verbleibenden Abschnitts wird mit der Stanze “Modernes Label” die Lasche für die Schokolade ausgestanzt und am oberen Ende festgeklebt. Dann kommt noch eine Banderole aus dem Designerpapierblock “Mondschein” drumherum und ein schönes Etikett darauf und fertig ist das Goodie. Der Gruß und das kleine Küken ist in dem Stempelset “Ei, Ei, Ei” enthalten.

Goodie-Bestellung-04

Das gleiche habe ich nochmal in glutrot mit calypso gebastelt. Dabei habe ich den Designerpapierblock “Jede Menge Liebe” verwendet.

Goodie-Bestellung-02

Goodie-Bestellung-01

Bis bald Eure Tanja

Workshop bei Christine mit Kindern

Hallo Ihr Lieben,

Die Gastgeschenke von der Bastelparty habe ich Euch ja schon gezeigt. Heute seht Ihr die Projekte, die wir gewerkelt haben.

Es waren insgesamt 6 Frauen und 2 Kinder da. Ich habe mir 3 Projekte überlegt. Das erste Projekt haben alle zusammen gebastelt. Es war eine kleine Sour-Cream-Box für eine Valentinsüberraschung.

Workshop-Sour-Cream-01

Wir haben dafür den Designerpapierblock “Jede Menge Liebe” hergenommen. Die Box wird durch eine Klammer für die süßen Pünktchen verschlossen und mit einem Spruch aus dem Set ” Wie du bist” verziert. Den Spruch haben wir mit den Markern eingefärbt, weil der Stempel eigentlich viel länger ist (Ich freu mich für Dich).

Das 2. Projekt war eine Karte, bei der mein SAB-Favorit zum Einsatz kam (das Designerpapier “Zauberhaft”, diesmal ohne Einfärbung und ich finde so wirkt es besonders edel.

Workshop-Karte-Lotus-07

Schaut mal wie es schimmert…..

Workshop-Karte

Auf der Vorderseite fand die Lotusblüte aus dem SAB-Set “So froh” auf einem Blütenrahmen ihren Platz. Eine kleine Banderole verschloss die Karte und innen habe ich nochmal den Farn mit einer Blüte gestempelt.

Workshop-Karte-Lotus-12

Zum Schluss haben wir noch eine kleine Tüte gebastelt. Sie ist sehr praktisch, weil sie aus einem DIN A4-Bogen hergestellt werden kann.

Workshop-Tüten-02

Ich hatte 2 Varianten vorbereitet: eine dezentere Tüte, die Ton in Ton bestempelt wurde und eine etwas farbigere Verpackung, bei der auch die Rückseite noch mit Blüten verziert wurde.

Workshop-Tüten-03

Workshop-Tüten-06

Workshop-Tüten-04

Für die Kinder habe ich eine kleine Zierschachtel vorbereitet, die die Mädels zusammenkleben und verzieren durften. Sie bestand aus dem Designerpapier “Die schönste Zeit” und passendem Farbkarton.

Workshop-Kinder-03

Und weil die Schmetterlinge so schön sind, wurden sie auch für die Karte verbastelt. Den Hintergrund haben wir in kirschblüte, safrangelb und himmelblau mit den Schwämmchen auf dem SAB-Designerpapier “Zauberhaft” gewischt. Ein Spruch und 2 Schmetterlinge dazu und schon ist eine süße Karte zum Geburtstag fertig.

Workshop-Kinder-01

Am Ende des Workshops sind alle Teilnehmerinnen müde, aber glücklich und zufrieden nach Hause gegangen. Vielen Dank Christine für den schönen Abend!

Bis bald Eure Tanja

Gastgeschenke für eine Bastelparty

Hallo Ihr Lieben,

letzten Freitag war ich bei Christine und durfte eine Bastelparty ausrichten. Als kleine Geschenke für die Gäste habe ich mir eine Ziehverpackung für kleine Schokoladen überlegt.

Workshop-Gastgeschenk-02

Gesehen habe ich diese Ziehschächtelchen als erstes bei Nelli. Bei Ihr findet Ihr auch eine Anleitung dazu. Ich wusste sofort, dass da die tollen Schmetterlinge drauf müssen.

Workshop-Gastgeschenk-03

Ich habe zarte frühlingshafte Pastellfarben (safrangelb, blauregen, himmelblau, pistanzie, calypso) gewählt und das Designerpapier Zauberhaft mit den Fingerschwämmchen eingefärbt.

Workshop-Gastgeschenk-04

Wenn man am Band zieht, kommt auf der einen Seite eine kleine Schoki raus und an der anderen Seite ein Spruch. Für den Spruch habe ich die SAB-Sets So froh und Wie Du bist verwendet.

Bei Christine waren diesmal auch 2 Kinder dabei, die gerne mitbasteln wollten. Und ich muss sagen, die Beiden haben das toll gemacht. Für die beiden Mädels habe ich einen Mini-Schokoladenaufzug als kleines Goodie mitgebracht.

Workshop-Gastgeschenk-05

Da die Verpackung etwas kleiner ist, habe ich die Verpackung mit dem kleinen Schmetterling aus dem Set Schmetterlingsgruß verziert.

Workshop-Gastgeschenk-07

Beim Ziehen am Band kommt eine kleine Schoki zum Vorschein.

Workshop-Gastgeschenk-06

Die 3 Projekte, die wir gebastelt haben, zeige ich Euch im nächsten Beitrag. Seid gespannt!

Bis bald und einen schönen Sonntag

Eure Tanja

2015 geht es weiter – Mach was draus im Januar

Hallo Ihr Lieben,

es wird romantisch. Der Valentinstag ist in Sicht und für mich stand die Mach was draus Challenge von Anja und Heike im Januar ganz im Sinne des Valentinstags.

Mach was Draus-001

Im Umschlag fand ich diesmal Farbkarton in flüsterweiß und Glutrot, ein Stück Designpapier in schwarz/weiß aus dem Block “Jede Menge Liebe” und ein Stück Baumwollband in glutrot.

MWD-Januar_01

Ich habe mich für eine kleine Box entschieden, da ich in letzter Zeit einige Karte gebastelt habe, war es für mich mal wieder an der Zeit eine Verpackung zu werkeln. Mit den Maßen habe ich mich an der Größe des Designerpapier orientiert, das ich für den Deckel hergenommen habe. Das Unterteil ist aus dem flüsterweißen Farbkarton.

MWD-Januar-04

Das Band habe ich um die Box gebunden und eine Schleife aus dem glutroten Farbkarton draufgesetzt. Die Schleife ist mit der Elementstanze Schleife ausgestanzt. Zu guter letzt wurde noch eine Etikett mit dem Spruch You made my day drangebunden und schon war die Verpackung fertig.

MWD-Januar-03

MWD-Januar-02

Mit einer kleinen Leckerei gefüllt hat man eine kleine Aufmerksamkeit für jemand Besonderen.

MWD-Januar-06

Mach was draus ist seit diesem Jahr übrigens nicht nur auf Deutschland begrenzt, sondern wird international. Woohoo! Klickt Euch bei Anja mal durch und schaut Euch die Ergebnisse mal an. Viel Spaß dabei!

Bis bald Eure Tanja

Heute sind ein paar Geburtstagskarten entstanden …

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich ein paar Geburtstagskarten gebastelt. Zwei meiner Kolleginnen hatten während der freien Tage Geburtstag und so konnte ich ein bißchen mit den neuen Sale-A-Bration-Produkten spielen.

Die erste Karte ist eigentlich eine Verpackung für kleine Pralinen. Ich habe für die Pralinenschachtel eine Banderole gewerkelt und in der gleichen Größe eine Karte oben drauf geklebt. Zwei in einem sozusagen.

IMG_4119[1]

Inspiriert wurde ich für dieses Motiv durch einen Karte im neuen Frühjahr-/ Sommerkatalog (S. 23). Ich habe zwar das gezeigte Stempelset ( Petal Potpourri) nicht, aber ich dachte mir, dass man für die hübschen Punkte auch sehr gut das SAB-Set “Tag der Tage” verwenden kann. Ich habe die Punkte Ton-in-Ton in himmelblau gestempelt und so mein eigenes Designerpapier erstellt. Der Spruch ist aus dem Set “Perfekter Tag”

IMG_4127[1]

Bei den nächsten beiden Karten handelt es sich um klassische Karten in 2 Farbvarianten.

IMG_4123[1]

Hier habe ich auf Savanne Ton-in-Ton gestempelt. Die Blüten sind aus weiß embosstem Vellum. Der Spruch ist aus dem Set Geburtstagskracher.

IMG_4125[1]

Und hier nochmal in himmelblau wie die Verpackung, nur im Standardformat. Dieser Spruch ist aus dem SAB-Set “Zum großen Tag”.

IMG_4124[1]

Welche Karte gefällt Euch am besten? Ich freue mich über Eure Kommentare.

Bis bald Eure Tanja

Schnelle weihnachtliche Verpackung in 2 Varianten

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch heute noch mal 2 Verpackungsideen mit der Zierschachtel zeigen. Sie eignen sich gut zum Verpacken eines kleinen Geschenks, für Süßigkeiten oder wie meine erste Variante auch als kleines Windlicht.

Zierschachtel-Licht-01

Ich habe diese süßen Boxen mit den Thinlits “Zierschachtel” und dem Designerpergament “Silberfantasie” gemacht. Die kleinen Anhänger sind bei den Thinlits enthalten. Das finde ich sehr praktisch. Mit einem kleinen LED-Teelicht wird die kleine Box zum Windlicht.

Zierschachtel-braun-01

Die zweite Variante ist aus dem Designerpapier “Unterm Christbaum” gebastelt. Zusätzlich zum Anhänger habe ich noch einen kleinen Glitzerstern drangebunden. Das Papier mag ich besonders gerne für Verpackungen, weil es etwas dicker ist und nicht so empfindlich ist.

Ich wünsche Euch einen schönen 4. Advent

Bis bald Eure Tanja

Nachlese zum Workshop “Weihnachtliches Basteln”

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch von meinen beiden Workshops zum Thema “Weihnachtliches Basteln” bei mir zu Hause berichten. Ich hatte insgesamt 8 nette Mädels zu Besuch, mit denen es richtig viel Spass gemacht.

Workshop-Dez-14-01

So sah mein Tisch vor dem Workshop aus. Das nachher-Foto erspare ich Euch lieber.

Workshop-Dez-14-03

Ich habe kleine Schachteln – gefüllt mit Schokokugeln – als Gastgeschenke für jede Teilnehmerin vorbereitet. Die Anleitung dafür habe ich bei Christina gefunden. Sie sind mit dem Designerpapier “Stille Nacht” und und einem Etikett aus dem Set “Geburtstagskracher” verziert.

Workshop-Weihnachten-01

Das erste Projekt war eine Box, die wir mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln gewerkelt haben. Ich habe 2 verschiedene Varianten vorbereitet. Die erste Variante wird mit einer Banderole aus dem Besonderen Designerpapier “Unterm Christbaum” und einem glutrotem Band mit Anhänger zusammengehalten. Bei der 2. Variante ist die Banderole doppellagig (1x Farbkarton himmelblau, 1 x Farbkarton flüsterweiß mit der Bordürenstanzen “Sternenkonfetti” gelocht).

Weihnachten-Schneemann-10

Das zweite Projekt ist eine meiner Lieblingsweihnachtskarten 2014. Ich mag die Farbkombi savanne, flüsterweiß und himmelblau. Der kleine Schneemann aus dem Set ” Weiße Weihnacht” wurde mit einer Kreisstanze ausgestanzt und mit Marker dezent coloriert. Die savannefarbenen Sterne sind mit der Sternen-Schablone und dem Fingerschwämmchen gewischt. Der Schriftzug ist aus dem Set “Winterwerke”

Workshop-Dez-14-04

Das dritte Projekt gibt es in 2 Farbvarianten (lagunenblau und farngrün). Hier kam wieder die Stanze Sternenkonfetti zum Einsatz, ebenso wie das Set “Christbaumfestival” mit der passenden Stanze.

Workshop-Dez-14-05

Last, but not least, habe ich bei der Vorlage zu klassischen Weihnachtsfarben (gartengrün und glutrot) gegriffen. Der Stempel ist aus dem Set “Alle Jahre wieder”. Das kleine Banner habe ich nochmal separat in kraftweiß gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten. Der Wimpel ist aus Designerpapier aus dem Block “Festlich geschmückt”.

Es waren 2 tolle, kreative Abende, die mir und Mädels viel Spaß gemacht haben. Wenn Ihr auch mal Lust habt, dabei zu sein oder selbst Gastgeberin einer Stempelparty sein wollt, meldet Euch bei mir.

Bis bald Eure Tanja

Eine besondere Geburtstagskarte

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich nichts Weihnachtliches für Euch – eher was Herbstliches. Letzte Woche hatte mein Chef einen runden Geburtstag und da wollten wir ihm natürlich eine kleine Freude bereiten. Männer zu beschenken ist ja schon schwierig, aber wenn es dann der Chef ist und noch ein besonderer Geburtstag, dann wird es richtig knifflig. Wir haben uns für Karten für ein Konzert entschieden. Verpackt haben wir sie in dieser Karte, die innen ein Einsteckfach hat und mit einem Magneten verschlossen wird.

Geburtstag-Büro-02

Vorne haben wir ein Foto platziert. Das Motiv sehen wir immer auf dem Weg zu einer bestimmten Baustelle und sieht so schön idyllisch aus. Ein paar bunte Blätter aus Farbkarton und dem Stampin Up Packpapier drauf und fertig ist das Cover.

Geburtstag-Büro-01

Innen ist die Karte sehr schlicht gehalten. Es gibt lediglich im Deckel Platz für den Glückwunsch und auf der Einstecktasche Platz für die Unterschriften. Die Karte wurde genau auf die Maße der Konzertkarten und des Programmheftes angepasst.

Geburtstag-Büro-03

Der Magnetverschluss ist unter den Farbkartons versteckt, so dass man es erst auf den 2. Blick merkt.

Geburtstag-Büro-04

Bis bald Eure Tanja

Schildkröten-Style: Karte und Gutschein-/Geldverpackung

Hallo Ihr Lieben,

gestern war unser Winterkreationen-Workshop in Dasing. Es war einfach großartig. In einer sehr netten Runde haben Heike, Dagmar und ich wunderschöne, winterlich-weihnachtliche Projekte gebastelt. Dazu schreibe ich aber die nächsten Tage mehr.

Heute möchte ich Euch nochmal etwas Nicht-weihnachtliches Zeigen, was sich aber durchaus auch gut zu Weihnachten verschenken lässt. Es ist eine Karte mit Schildkröte und eine farblich passende Gutschein-/Geldverpackung. Das Ganze hat unsere Nichte Natalie zum Geburtstag bekommen. Sie ist ein Schildkrötenfan und bastelt auch sehr gerne.

Karte-Geburtstag-Natalie-02

Die Karte ist sehr schlicht gehalten, da die Schildkröte das Highlight sein soll. Ich habe sie mit verschieden großen Kreisstanzen und der Stanze Wortfenster zusammengebaut.

Karte-Geburtstag-Natalie-03

Die Gutschein- bzw. Geldverpackung habe ich bei Steffi (Stempelwiese) gesehen. Dort gibt es auch eine Video-Anleitung dazu. Und was soll ich sagen: Natalie war sowas von begeistert von dieser kleinen Geldbörse. Da geht mir immer das Herz auf, wenn etwas Selbstgebasteltes so gut ankommt. An dieser Stelle nochmal Danke Steffi für diese grandiose Idee. Hier seht ihr das Ganze noch mal:

Gutscheintasche-Geburtstag-Natalie-03

Gutscheintasche-Geburtstag-Natalie-02

Die “Hülle” habe ich aus farngrünem Farbkarton gemacht. Diese wird mit selbstklebenden Magneten verschlossen. Die Taschen für Gutscheinkarten oder Geld oder Beides sind aus einer Geschenktüte mit Chevronmuster hergestellt. Auf der Vorderseite habe ich einen kleinen Knopf aus dem Wellenkreis und einem 1″-Kreis gestanzt und mit einem Spruch und der Kerze aus dem Set “Ein Gruß für alle Fälle” verziert. Ich finde das auch eine super Idee für Weihnachten. Mit etwas anderen Farben und weihnachtlicher Deko …. Vielleicht probiere ich das demnächst noch mal…

Bis bald Eure Tanja