Schlagwort: Elementstanze Vogel

Eine Karte mit Verpackung zum runden Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

gestern feierte meine Tante Geburtstag. Deshalb hat mich meine Mutter gebeten, eine Karte mit einer kleinen Verpackung für ein Geldgeschenk zu basteln. Alles Liebe und Gute, Tante Gudrun, nochmal an dieser Stelle

Ich wollte nochmal etwas Sommerliches basteln und habe zu dem Set “Garden in Bloom” gegriffen. Ich hatte dazu vor kurzem etwas bei Barbara Meyer gesehen und das passte perfekt für meinen Anlass.

Tante-Gudrun-60-2015_02

Für das Kartenmotiv habe ich die Blüten in rosenrot und brombeermoose gestempelt, die Schmetterlinge sind zartrosa und die Blätter farngrün. Dabei habe ich bei der Füllung der Blüten den 2. Stempelabdruck verwendet und für die Umrandung den 1. Abdruck.

Tante-Gudrun-60-2015_03

Das so selbst hergestellte Designerpapier habe ich mit Transparentpapier überdeckt und den Gruß darauf in Gold embosst – noch ein paar goldene Pailletten und fertig.

Tante-Gudrun-60-2015_07

Die Verpackung habe ich nach Barbaras Anleitung mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gewerkelt. Man benötigt ein Stück Papier in der Gräße 7″ x 7″. Gefalzt wird bei 3″ und bei 4″. Papier 90° drehen und an den gefalzten Linien anlegen usw.

Tante-Gudrun-60-2015_05

Ganz besonders gefallen hat mir Barbaras Idee mit der Banderole aus Goldfolie. Das passt super dazu. Mit der Banderole wird die Box verschlossen. Die Blätter habe ich mit der Elementstanze “Vogel” ausgestanzt.

Tante-Gudrun-60-2015_06

Die Blüte ist wieder mit dem Stempelset “Garden in Bloom” gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten. Ergänzt wird die Blüte mit einer Blüte aus Transparentpapier und ein paar goldenen Pailletten.

Und hier das Ganze nochmal zusammen:

Tante-Gudrun-60-2015_09

Ich hoffe, dass das Geschenk gut angekommen ist.

So beim nächsten Post wird dann aber wirklich mal ein bißchen herbstlich. Seid gespannt!

Bis bald Eure Tanja

Seit langer Zeit mal wieder ein Beitrag zur In{k}spire_me Challenge

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie habe ich in den letzten Wochen nie Zeit für die In{k}spire_me Challenge gefunden, obwohl mich einige Challenges sehr gereizt hätten. So, aber diese Woche habe ich es in letzter Minute geschafft. Das ist die Challenge

210_fa11

Ich habe mir überlegt, eine Abschiedskarte für meine liebe Kollegin Yvonne zu machen. Heute war ihr letzter Arbeitstag und sie wird mir sehr fehlen – auch wenn wir uns nicht aus den Augen verlieren werden.

Damit auch alle Kollegen Platz zum Unterschreiben haben, habe ich ein größeres Format gewählt. Die Grundkarte ist somit 21 x 10,5 cm.

Abschied_Yvonne_für-Dich_01

Im Hintergrund ist endlich das schöne Prägefolder “Ziegel” zum Einsatz gekommen. Vor dem Prägen habe ich es noch in minzmakrone und schiefergrau bespritzt.

Abschied_Yvonne_für-Dich_02

Hauptdarsteller der Karte ist der schöne Stempel “Für Dich” aus dem Gastgeberinnen-Set “Einfach toll”, den ich mit den Markern in kirschblüte, minzmakrone und melonensorbet eingefärbt habe. Darunter ist ein Spitzendeckchen drapiert und mit kleinen Zweigen in schiefergrau und Itty-Bitty-Blüten in kirschblüte dekoriert

Abschied_Yvonne_für-Dich_03

Ein bißchen Glitzer darf natürlich auch nicht fehlen. Zu guter letzt peppt eine Schleife aus dem Pünktchen-Spitzenband in melonensorbet das Ganze auf.

Abschied_Yvonne_für-Dich_04

Drückt mir die Daumen für die Challenge.

Bis bald Eure Tanja

Einladungen zur Hochzeit sind immer etwas besonderes

Hallo Ihr Lieben,

vor kurzem erzählte uns die Cousine meines Mannes, dass sie und Ihr Lebensgefährte heiraten wollen. Sonja bat mich um Hilfe bei den Einladungskarten. Ich habe mich riesig gefreut. Zum Einen natürlich über die Hochzeit, aber auch darüber, dass ich sie bei den Einladungen unterstützen darf. Ich habe mich gleich ans Werk gemacht und ein paar Probekarte gemacht. Die Einladung sollte in den Farben weiß, beige, grün und/oder lila und relativ schlicht gehalten sein.

Das waren die Favoriten aus denen dann die Einladung entstanden ist:

Einladung-Hochzeit-Sonja-Stefan-2015_01

Von dieser Karte kamen die beiden Namensschriftzüge zum Einsatz.

Einladung-Hochzeit-Sonja-Stefan-2015_05

Diese Karte war die Grundlage. Sie sollte mit den Namen ergänzt werden. Sie ist in den Farben flüsterweiß, pflaumenblau und pistazie gehalten. Der Schriftzug aus dem Set “Überraschung” ist in wildleder gestempelt. Das weiße Papier mit den Pünktchen ist das Designerpapier “Zauberhaft” aus der SAB.

Einladung-Hochzeit-Sonja-Stefan-2015_02

Ich habe für Sonja und Stefan, die ganzen Einzelteile geschnitten, gestempelt und gestanzt, die Grundlage für die Karte zusammengeklebt. Die Anordnung auf der Karte haben sich die Beiden selbst überlegt.

Und das ist das Ergebnis:

Einladung-Hochzeit-Sonja-Stefan-2015_03

Für die Zweige habe ich die Vogelstanze benutzt. Bei dem Wellenkreis habe ich folgende Handstanzen verwendet: Wellenkreis 1 3/4″, Kreise 1 1/2″ und 1 3/8″.

Einladung-Hochzeit-Sonja-Stefan-2015_04

Die Namen habe ich mit dem Drehstempel “Alphabet” erstellt.

Einladung-Hochzeit-Sonja-Stefan-2015_06

So, jetzt überlegen wir uns gerade wie Tischkärtchen, Menukarten und die Kirchenhefte aussehen können. Die kann ich Euch dann aber erst nach der Hochzeit im Herbst zeigen.

Steht bei Euch auch eine Feier (Hochzeit, Taufe, Geburtstag..) an und Ihr sucht nach individuellen Einladungen und Dekoelementen? Dann meldet Euch bei mir. Gerne mache ich Euch Vorschläge, die Ihr dann entweder alleine oder mit mir zusammen umsetzen könnt.

Bis bald Eure Tanja

Mach was draus im Mai – Verpackung für süße Grüße

Hallo Ihr Lieben,

und schon ist der Mai vorbei! Heute gibt es die Ergebnisse der Machwasdraus-Challenge von Heike und Anja im Mai.

Mach was Draus-001

Der Umschlag mit dem Mach-was-draus-Material passte perfekt zum Mai. Aber seht selbst:

Farbkarton in farngrün und wassermelone, Spitzendeckchen, 2 Basisklammern, 3 Perlen und ein Stück Kordel in weiß.

Den heutigen Beitrag schreibe ich aus dem Urlaub. Leider ist im Hotel die Internetverbindung ziemlich schlecht, so dass ich immer nur für kurze Zeit etwas schreiben konnte. Also falls irgendwo mal was fehlen sollte, liegt es daran, dass ich ständig unterbrechen musste.

IMG_5550

Ich habe mich für eine Kombi mit der neuen Incolor-Farbe taupe entschieden, damit es nicht ganz so knallig wird. Und herausgekommen ist eine Schoko-ZIehverpackung für einen Lindt-Riegel.

IMG_5552

Dafür habe ich den Farbkarton (21 x 11,5 cm) in taupe Ton in Ton mit den Pünktchen aus dem Set “Dotty Angles” bestempelt, anschließend an der Längsseite bei 2,5 / 5 / 7,5 und 10 cm gefalzt, um 90° gedreht und bei 1,5 cm gefalzt. Dann wird das Ganze noch zusammengeklebt und dann fehlt nur noch die Deko.

IMG_5553

Für die Deko habe ich mir eine Idee von der Heike geklaut. Sie hat mir vor kurzem diese tolle Blüte gezeigt und sie passte hier super auf die Verpackung in dieser Farbkombi.

Dafür habe ich 3 Blüten mit der Stiefmütterchen-Stanze ausgestanzt und 2 kleine Blüte mit der Stanze “kleine Blüte”. Die Blätter habe ich mit der Vogelstanze gestanzt.

IMG_5555

Der Spruch auf dem kleinen Wimpel ist aus dem Set “Geburtstagsgrüße für alle” aus dem neuen Katalog.

IMG_5557

Bei Anja und Heike könnte Ihr die Beiträge der anderen Teilnehmer anschauen. Schaut mal vorbei!

Bis bald Eure Tanja

Zum Muttertag

Hallo Ihr Lieben,

am Sonntag ist ja Muttertag und da für diesen Anlass sowieso Karten basteln wollte, kam die In{k}spire_me Challenge da gerade recht. Diese Woche gab es mal wieder ein Special zum Thema Mutter-/Vatertag.

196_mu10

Da meine Mutter meinen Blog fleißig verfolgt, zeige ich Euch heute die Karte, die ich für meine Schwiegermutter gebastelt habe. Die Karte ist relativ schlicht in den Farben farngrün, flüsterweiß und saharasand gehalten. Im Mittelpunkt sollte das Designerpapier und das Etikett stehen.

Inkspireme-196-Muttertag-01

Für das Etikett habe ich einen Schriftzug verwendet, den ich als Freebie bei Alexa runtergeladen habe. Sie erstellt passend zu SU-Stanzen und Farben Schriftzüge und Etiketten als pdf-Dateien.

Inkspireme-196-Muttertag-02

Das Ettikett wurde dann noch mit 2 Kreisen in farngrün und flüsterweiß hinterlegt und mit einem weißen Schleifchen und 2 Zweigen der Vogelstanze verziert.

Bis bald Eure Tanja

Und weil es so schön ist, noch eine Geburtstagskarte mit der Bokeh-Technik

Hallo Ihr Lieben,

eine Geburtstagsfeier jagt die nächste. Diesmal hat die liebe Petra einen runden Geburtstag gefeiert. Alles Gute nochmal an dieser Stelle an das Geburtstagskind.

Es mussten wieder Gutscheine und Glückwünsche vom Kollegenteam untergebracht werden. Deshalb habe ich ein größeres Format gewählt.

Geburtstag-Bokeh-Technik_pastell-01

Der Hintergrund ist wieder mit der Bokeh-Technik erstellt wie bei der letzten Karte, aber diesmal in Pastelltönen (kirschblüte und pistazie). Damit es nicht ganz so niedlich wird, habe ich einen Wimpel aus schwarzem Tafelpapier in weiß und kirschblüte embosst. Die Sprüche sind aus dem Set “Großes Glück”. Ich weiß nicht, ob man es sieht, aber unter dem schwarzen Wimpel ist noch ein Wimpel in Vellum, der eine Verbindung zwischen dem schwarz und dem pastelligen Hintergrund schaffen sollte.

Geburtstag-Bokeh-Technik_pastell-03

Die Blüten sind auf Vellum weiß embosst und teilweise von hinten mit den Markern in rosa coloriert. Die Blätter in pistazie habe ich mit der Vogel-Handstanze hergestellt.

Geburtstag-Bokeh-Technik_pastell-04

Habt Ihr mal wieder Lust auf einen Workshop? Am 27.03.2015 wird um 18:30 Uhr wieder bei mir zu Hause gebastelt und es sind noch Plätze frei. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch bei mir. Ich würde mich freuen.

Bis bald Eure Tanja